Politischer „Mini-Durchbruch“ - Einkaufsmanagerindizes rückläufig - Donner & Reuschel Kolumne

US-Präsident Donald Trump. Bild und Copyright: Michael Candelori / shutterstock.com

US-Präsident Donald Trump. Bild und Copyright: Michael Candelori / shutterstock.com

Nachricht vom 03.12.2018 03.12.2018 (www.4investors.de) - Immerhin auf eine Art Waffenstillstand haben sich US-Präsident Trump und Chinas Staatschef Xi geeinigt. Ein massiver Handelskrieg zwischen der größten und der mittlerweile zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt scheint damit vom Tisch. Vorerst zumindest (!). Die USA verzichtet auf neue Zölle, China will im Gegenzug mehr US-Produkte importieren. Offene Fragen bleiben aber noch. Daher sind diese Ergebnisse eher als „Mini-Durchbruch“ zu deuten. So richtig entspannen können sich die Marktteilnehmer auch charttechnisch erst wieder ab Notierungen deutlich oberhalb der 12.000 Zähler. Selbst beim heute zu erwartenden Überschreiten der 11.400 kehrt der DAX 30 bestenfalls wieder in seinen Juni-2018´er Abwärtstrend zurück. Das rechnerische Abwärtspotential der SKS beziffert sich nach wie vor bei 10.100 Indexzählern. Daher sollte man nun nicht blind auf eine jetzt auf gleich einsetzende Jahresendrally setzen. Das Risikomanagement sollte daher weiterhin stringent aufrechterhalten bleiben. Der nahezu erfolgte Gap-Close vom Freitag zeigt nah wie vor die Sogwirkung nach unten. Die Verunsicherung bleibt trotz der Annäherung der USA und China vom Wochenende intakt. Brexit, Italien und - nun die Ukraine – ziehen ungeachtet dessen weiter „ihre Kreise“. Das allein sorgt schon für genug Nervosität und Verunsicherung an den globalen Märkten. Die markttechnischen Indikatoren tendieren zu Wochenbeginn neutral. Die vier schwarzen Kerzencharts in Folge lassen auf eine Gegenbewegung in Richtung 11.500 schließen. Diese ändert aber noch nichts an der übergeordneten Abwärtstendenz. Diese besteht seit Juni 2018 und löst sich erst ab 12.000 Punkten auf.

- Nächste charttechnische Widerstände: 11.696, 11.800 (Nackenlinie SKS), 12.125
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 11.206, 11.051, 10.815, 10.403, 10.100
- Oberes Bollinger-Band: 11.642, Mittleres Bollinger-Band: 11.359 und Unteres Bollinger-Band: 11.076
- 90-Tage-Linie: 11.963 und 200-Tage–Linie: 12.276 sowie: 21-Tage-Linie: 11.365
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Momentum: schwach
- In Summe: Kurzfristig neutral
- Volatilität (VDAX-NEW): 19,71
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird um die 11.34 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 11.206, 11.051, 10.874, 10.815, 10.403 (je nach persönlicher Risikoaffinität)

Primärtrend: 2009´er Aufwärtstrend verlassen (!)
Sekundärtrend: Intakter Abwärtsmodus (Juni 2018)
Tertiärtrend (heute): Test der 11.500 nach Gap-Closing (Redakteur: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2019 - GIEAG: Neuer Mieter im „Mayoffice”
18.02.2019 - centrotherm international: Neuer Großauftrag
18.02.2019 - Traumhaus verzeichnet operative Zuwächse
18.02.2019 - Wirecard Aktie: Welche Folgen hat die überraschende BAFin-News?
18.02.2019 - Intershop: Das sagt das Unternehmen zum Übernahmeangebot
18.02.2019 - Singulus: Neuer Auftrag aus der Kosmetikindustrie
18.02.2019 - SFC Energy: Neuer Militär-Auftrag für Brennstoffzellen
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
18.02.2019 - Intershop Aktie im Fokus: Ob diese Übernahmeofferte funktioniert?


Chartanalysen

18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…


Analystenschätzungen

15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch
14.02.2019 - Daimler Aktie: 60 Prozent Gewinnpotenzial
14.02.2019 - Telefonica Deutschland: Neue Analystenstimmen zur Aktie


Kolumnen

18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR