Vapiano: Halfmann gibt Chefposten an Everke ab

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

01.12.2018 10:05 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Bei Vapiano gibt es nach der jüngsten Gewinnwarnung einen Wechsel auf dem Chefposten. „Jochen Halfmann, seit Juni 2015 Mitglied des Vorstands und seit September 2015 Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft, legte heute im besten beiderseitigen Einvernehmen sein Mandat nieder und verlässt Vapiano”, meldet das Unternehmen.

Sein Nachfolger wird Cornelius Everke, der seit Mai als als Chief Operating Officer bei Vapiano aktiv ist. Everke werde künftig die Gesamtverantwortung für das weltweite Geschäft übernehmen, kündigt der Kölner Restaurantbetreiber an. „Zukünftig werden wir bei der Expansion stärker auf unsere erfolgreichen Kernmärkte setzen und vermehrt mit unseren Franchise-Partnern wachsen. Alle Innovationen werden wir konsequent auf ein verbessertes Gasterlebnis sowohl im bestehenden Konzept als auch in den neuen Formaten ausrichten”, so Everke.

Daten zum Wertpapier: Vapiano
Zum Aktien-Snapshot - Vapiano: hier klicken!
Ticker-Symbol: VAO
WKN: A0WMNK
ISIN: DE000A0WMNK9

Lesen Sie mehr zum Thema Vapiano im Bericht vom 28.11.2018

Vapiano: Verlust steigt, Ziele verpasst - Aktie unter Druck

Am Mittwochmorgen steht der Vapiano Aktienkurs nach der Gewinnwarnung der Gesellschaft deutlich unter Druck. Aktuelle Indikationen notieren bei 6,81/6,99 Euro. Gestern hatte die Vapiano den XETRA-Handel bei 7,61 Euro beendet und einen Kursgewinn von 1,87 Prozent verbucht. Neben der Gewinnwarnung für 2018 hat das Kölner Unternehmen zudem Quartalszahlen vorgelegt.

Die Umsatzprognose für das laufende Jahr senkt Vapiano von 385 Millionen Euro bis 400 Millionen Euro auf nur noch 375 Millionen Euro bis 385 Millionen Euro. Auf bereinigter EBITDA-Ebene erwartet das Unternehmen nur noch einen operativen Gewinn zwischen 34 Millionen Euro und 38 Millionen Euro. Vorher stellte man bis zu 47 Millionen Euro in Aussicht, mindestens aber 42 Millionen Euro.

Vapiano: Restrukturierung soll 2019 Ergebnisse zeigen


„Nach einem erfreulichen Jahresauftakt waren das zweite und dritte Quartal für unser Unternehmen herausfordernd. Ausschlaggebend war insbesondere der ... diese News weiterlesen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: VAPIANO SE: Cornelius Everke wird Vorstandsvorsitzender




DGAP-News: VAPIANO SE / Schlagwort(e): Personalie

VAPIANO SE: Cornelius Everke wird Vorstandsvorsitzender
30.11.2018 / 18:32


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Vapiano SE: Cornelius Everke wird Vorstandsvorsitzender
 

Übernahme des Vorstandsvorsitzes zum 1. Dezember 2018
Jochen Halfmann legt im besten beiderseitigen Einvernehmen Vorstandsmandat nieder und verlässt Vapiano
Expansionsstrategie mit stärkerer Fokussierung auf erfolgreiche ... DGAP-News von Vapiano weiterlesen.

4investors-News - Vapiano

27.08.2020 - Vapiano: Löschung steht an
30.06.2020 - Vapiano ergänzt den Vorstand
08.06.2020 - Vapiano: Abschied aus dem Prime Standard
03.06.2020 - Vapiano: Käufer in Deutschland
30.04.2020 - Vapiano steht zum Verkauf
24.04.2020 - Vapiano: Neues aus dem Vorstand
02.04.2020 - Vapiano stellt Insolvenzantrag
20.03.2020 - Vapiano vor der Insolvenz - Appell an Regierung zur Hilfe
16.03.2020 - Vapiano: Krise verschärft sich
11.09.2019 - Vapiano: Mehr als 20 Prozent
11.09.2019 - Vapiano hängt immer tiefer in den roten Zahlen
19.08.2019 - Vapiano: Eine Überraschung für die Börse
28.06.2019 - Vapiano bekommt Transformations-Chef
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht
02.05.2019 - Vapiano vor 30 Millionen Euro Deal
18.02.2019 - Vapiano: Eine einzige Katastrophe
03.01.2019 - Vapiano: Neue Entwicklung in den USA
03.01.2019 - Vapiano: Rücktritt aus dem Aufsichtsrat
28.11.2018 - Vapiano: Verlust steigt, Ziele verpasst - Aktie unter Druck
24.10.2018 - Vapiano: Aktien werden zu 10 Euro ausgegeben

DGAP-News dieses Unternehmens

27.08.2020 - DGAP-Adhoc: VAPIANO SE: Die Gläubigerversammlung beschließt die Stilllegung des verbliebenen ...
30.07.2020 - DGAP-Adhoc: VAPIANO SE: Bestellung neuer Aufsichtsratsmitglieder durch das Amtsgericht ...
29.06.2020 - DGAP-Adhoc: VAPIANO SE: Bestellung von Oliver Meier als Mitglied des ...
08.06.2020 - DGAP-Adhoc: ???????Vapiano SE: Antrag auf Wechsel vom Prime Standard in den General ...
02.06.2020 - DGAP-Adhoc: Vapiano SE veräußert den wesentlichen Teil des Geschäfts an ...
19.05.2020 - DGAP-Adhoc: VAPIANO SE: Zustimmung des Gläubigerausschusses zu einem unwiderruflichen Angebot zum ...
06.05.2020 - DGAP-News: VAPIANO SE: Verkaufsprozess für Vapiano-Gruppe ...
30.04.2020 - DGAP-Adhoc: VAPIANO SE: Beginn eines Verkaufsprozesses für das Geschäft der Vapiano-Gruppe; ...
23.04.2020 - DGAP-Adhoc: Vapiano SE: Verlängerung der Entsendung von Vanessa Hall als CEO, Ausscheiden von ...
01.04.2020 - DGAP-Adhoc: VAPIANO SE: Antrag auf Eröffnung eines ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.