RIB Software holt früheren Daimler-Vorstand Grube in den Verwaltungsrat


Nachricht vom 30.11.2018 30.11.2018 (www.4investors.de) - RIB Software meldet eine Personalie aus dem Verwaltungsrat: Der frühere Bahn-Vorstandsvorsitzende Rüdiger Grube werde „mit Wirkung vom 23.11.2018 als nicht-exekutives Mitglied in den RIB-Verwaltungsrat berufen”, heißt es am Freitag von Seiten des TecDAX-notierten Unternehmens am Freitag. Grube ist heute vor allem als Chairman von Lazard Deutschland aktiv und zudem unter anderem Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hamburger Hafen und Logistik AG.

Derweil kämpft die RIB Software Aktie um ein gestern generiertes charttechnisches Kaufsignal. Die am Donnerstag überwundene Hindernismarke um 13,35/13,50 Euro wird heute wieder unterschritten. Das Tagestief für den Aktienkurs des Stuttgarter Softwarekonzerns notiert bei 12,97 Euro, aktuell liegt die RIB Aktie bei 13,25 Euro mit 1,49 Prozent im Minus und unmittelbar unterhalb der Signalzone. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR