Commerzbank Aktie: Das belastet den Aktienkurs - Chartanalyse

30.11.2018, 11:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Commerzbank Aktie drückt ein neues charttechnisches Verkaufssignal aktuell auf den Aktienkurs. Die MDAX-notierte Bankaktie rutscht unter den Unterstützungsbereich, der sich zwischen 7,82 Euro und 7,916/8,023 Euro erstreckt. Schon in den letzten Tagen hatte sich mit einem zwischenzeitlichen Rutsch auf 7,745 Euro eine Schwäche angedeutet, die anschließende Kurserholung auf 8,114 Euro brachte keinen Befreiungsschlag.

Heute baut die Commerzbank Aktie das Verkaufssignal aus. Im bisherigen Handelsverlauf fällt der Aktienkurs der Bank auf bis zu 7,63 Euro, aktuell notiert der Titel bei 7,657 Euro mit 2,99 Prozent im Minus.

Der Blick nach unten im Chart der Commerzbank Aktie zeigt eine fallende untere Bollinger-Begrenzung bei zurzeit 7,52 Euro sowie starke Unterstützungsmarken um eine Kernmarke bei 6,81/6,92 Euro. Ein Ausbruch zurück über charttechnische Hürden unterhalb von 8,02/8,11 Euro würde wichtige bullishe Impulse für den Aktienkurs der Commerzbank setzen.

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR