BYD Aktie: Weitere Kaufsignale winken, aber... - Chartanalyse


Nachricht vom 29.11.2018 29.11.2018 (www.4investors.de) - Die BYD Aktie kann ihre Aufwärtsbewegung zwar heute auf ein neues Hoch ausbauen, doch der zwischenzeitliche Sprung über die 60-Dollar-Marke an der Börse in Hongkong hat sich bisher nicht bestätigt. Nach einem Tageshoch für BYDs Aktienkurs bei 60,40 Hongkong-Dollar notiert der chinesische Autotitel nun bei 59,30 Hongkong-Dollar. Damit wurde nicht nur der Ausbruch über die psychologisch wichtige 60er-Marke wieder einkassiert, sondern auch der Anstieg über das bisherige Erholungshoch bei 59,95 Hongkong-Dollar.

Noch bedeutet die Entwicklung für die BYD Aktie aber keine Trendwende nach unten. Wichtige jüngste Kaufsignale sind weiter intakt. In der technischen Analyse der BYD Aktie zeigen sich um 58,40/58,65 Hongkong-Dollar und damit am heutigen Tagestief erste kleinere Unterstützungen. Deutlich stärker wird der Supprt für den Aktienkurs des Autobauers an Marken um 56,40/56,80 Hongkong-Dollar und 55,00/55,40 Hongkong-Dollar. Ein Kursrückgang unter diese Marken könnte daher als charttechnische Trendwende nach unten angesehen werden, nachdem sich BYDs Aktienkurs in den letzten Wochen von 39,90 Hongkong-Dollar auf das heutige Tageshoch erholen konnte.

Bleiben die jüngsten Kaufsignale intakt, wird die Chartlage der BYD Aktie weiter von eben diesem Erholungstrend bestimmt. Es bleibt dabei: Bei 60,70/61,45 Hongkong-Dollar sind die nächsten Hindernisse zu sehen. Ein Ausbruch hierüber würde den bullishen Trend bestätigen und könnte den Aktienkurs des chinesischen Autobauers weiter in Richtung 64,75/65,05 Hongkong-Dollar nach oben treiben. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2019 - Delivery Hero Aktie haussiert - neue Prognose und ein Wermutstropfen
20.06.2019 - DMG Mori kommt für Hapag-Lloyd in den SDAX
20.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Das dürfte Trump nicht gefallen!
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro


Chartanalysen

20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?


Analystenschätzungen

19.06.2019 - Aurubis: Nach den schlechten Nachrichten
19.06.2019 - 1&1 Drillisch: Eine positive Stimme sorgt für gute Laune
19.06.2019 - Lufthansa: Die ersten Kosten werden eingespart
19.06.2019 - CTS Eventim: Kaufen trotz Maut-Aus
19.06.2019 - Wirecard: Erfreuliche Nachricht nach der Hauptversammlung


Kolumnen

20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR