Evotec Aktie: Aller guten Dinge sind drei? - Chartanalyse

27.11.2018, 08:40 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Evotec.

Bild und Copyright: Evotec.

Mehrfach versuchte sich die Evotec Aktie in diesem Monat an einem Anstieg über einen charttechnischen Widerstandsbereich um 19,40/19,49 Euro. Dabei kam es zu zwei deutlichen Fehlbreaks - zunächst ging es bis auf 19,78 Euro nach oben, beim zweiten Fehlsignal sogar bis auf 20,50 Euro. In beiden Fällen fiel die Evotec Aktie aber recht schnell wieder unter die Ausbruchsmarke zurück. Auffällig: In dieser Zeit zeigte sich die Zone um die steigende 20-Tage-Linie für die TecDAX-notierte Biotechaktie als Unterstützung. Zuletzt prallte der Evotec Aktienkurs am Freitag an dieser Marke nach oben ab.

Mittlerweile hat der Titel erneut die Widerstandszone bei 19,40/19,49 Euro ins Visier genommen: Gestern ging es bis auf 19,48 Euro nach oben und mit 19,375 Euro (+1,97 Prozent) aus dem Handel. Am heutigen Dienstagmorgen notieren die Indikationen für das Papier um 19,40/19,50 Euro. Der Druck auf den Widerstandsbereich ist also weiter vorhanden, nicht zuletzt aufgrund der Hilfe durch die 20-Tage-Linie. Bisher hat dies aber zu keinem dritten Ausbruch geführt.

Was nicht ist, kann aber noch kommen. Aktuell notiert die Evotec Aktie direkt an der Ausbruchszone, wie die Indikationen zeigen. Es bleibt dabei: Im Breakfall müsste der Aktienkurs der Hamburger nach den Entwicklungen im November noch Hürdenzonen bei 19,78/19,82 Euro und 20,50 Euro knacken, um weiter in Richtung der Jahrestopzone 2017/2018 zwischen 22,50/22,78 Euro und 23,36 Euro voran zu kommen. Weitere Hindernisse auf dem Weg dorthin finden sich unter anderem an den altbekannten Marken bei 20,86 Euro und 21,14/21,20 Euro.

Das Risiko zu scheitern bleibt indes. Weiterhin gilt: In einem solchen Szenario könnte die Evotec Aktie dann erneut die jüngsten Unterstützungen und Wendepunkte ansteuern.

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR