Datagroup Aktie deutlich im Plus: Zahlen und ein Kaufsignale

26.11.2018, 14:04 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Datagroup.

Bild und Copyright: Datagroup.

Ein Bündel von Nachrichten sorgt heute bei der Datagroup Aktie für deutliche Kursgewinne. Die Scale-notierte Aktie notiert am frühen Montagnachmittag bei 33,85 Euro mit knapp 8 Prozent im Plus - 5 Cent darüber liegt das bisherige Tageshoch. Basis des Kursgewinns sind vor allem die heute vom Unternehmen aus Pliezhausen vorgelegten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017/2018. Datagroup meldet einen Umsatzanstieg von 223,1 Millionen Euro auf 272,1 Millionen Euro. Bei der EBITDA-Gewinnspanne weist die Gesellschaft einen Anstieg von 12,1 Prozent auf 12,6 Prozent aus. Man nähere sich damit „bereits heute der für das Jahr 2020/21 gesetzten Zielmarke von 13 Prozent an”, so das Unternehmen. Vor Zinsen und Steuern wird ein operativer Gewinn von 20,4 Millionen Euro ausgewiesen nach 18,6 Millionen Euro im vorangegangenen Geschäftsjahr. Unter dem Strich meldet Datagroup je Aktie einen Gewinnzuwachs von 1,41 Euro auf 1,55 Euro.

„Erneut blicken wir auf ein Jahr mit einem ausgesprochen starken Geschäftsverlauf zurück. 2017/18 haben wir einmal mehr unsere ehrgeizigen Ziele übertroffen”, sagt Konzernchef Max H.-H. Schaber. Man entwickle sich „signifikant besser als der anhaltend gut wachsende deutsche IT-Markt”. Man sei nun „dabei, die Umsatz- und Ertragsziele für die folgenden Jahre neu zu definieren”, so der Manager.

In einer ersten Reaktion auf die Neuigkeiten der Datagroup kommt von den Analysten der Baader Bank ein „Hold” mit einem Kursziel von 32 Euro für die Datagroup Aktie.

Diese kann nach den jüngsten Kursverlusten heute allerdings noch von einem charttechnischen Kaufsignal profitieren. Der Aktienkurs kann heute eine Chartzone zwischen 32,00 Euro und 32,15 Euro überwinden, die in den letzten drei Handelstagen eine Fortsetzung der Erholungsbewegung blockiert hat. Nach dem Kursrutsch auf 29,90 Euro, die am Donnerstag erreicht wurden, kann die Datagroup Aktie damit heute ihre Erholungsbewegung ausbauen, trifft nun aber auf weitere charttechnische Hürden. Die Zone erstreckt sich zwischen 33,50/33,75 Euro und einem breiteren Bereich um die 20-Tage-Linie, die aktuell bei 34,25 Euro liegt.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: DATAGROUP SE: DATAGROUP veröffentlicht vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2017/18




DGAP-News: DATAGROUP SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

DATAGROUP SE: DATAGROUP veröffentlicht vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2017/18
26.11.2018 / 07:31


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
DATAGROUP veröffentlicht vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2017/18

Jahresumsatz steigt um 21,9 % auf 272,1 Mio. Euro
EBITDA wächst überproportional um 27,4 % auf 34,5 Mio. Euro
EBITDA-Marge steigt auf 12,6 %
Pliezhausen, 26. November ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR