GEA Aktie stürzt ab - enttäuschende Prognose und größer als erwartete Probleme

Bild und Copyright: GEA Group.

Bild und Copyright: GEA Group.

Nachricht vom 23.11.2018 23.11.2018 (www.4investors.de) - Die Reaktion der Börse auf die gestrigen Nachrichten von GEA ist deutlich: Ein massiver Kursverlust prägt heute das Bild bei der GEA Aktie, nachdem das Unternehmen deutlich skeptischere Töne beim Ausblick angeschlagen hat. „Trotz der aktuell guten Volumenentwicklung in 2018 sieht GEA die Entwicklung des Geschäfts in 2019 weniger zuversichtlich”, heißt es von Seiten des Anlagenbauers. Man erwartet Belastungen aus einer sich eintrübenden gesamtwirtschaftlichen Lage, hinzu kommen anhaltende Steigerungen bei den Material- und Personalkosten. Zudem hat die Gesellschaft ihren Ausblick für die bereinigte Cash-Flow-Treiber-Marge für 2018 reduziert. Statt zuletzt erwarteter 8,5 Prozent rechnet man für das laufende Jahr nun nur noch mit einem Wert zwischen 6,5 Prozent und 7 Prozent.

Während einige Analysten als Reaktion auf die erneut enttäuschenden Neuigkeiten des Konzerns ihre Einstufungen für die GEA Aktie beibehalten, senken andere diese. So reduziert Equinet die Zielmarke von 25 Euro auf 22,50 Euro, behält aber die Einstufung mit „Neutral” bei. Man erhöht die Schuldenprognose und reduziert zugleich die operativen Gewinnerwartungen für GEA.

Independent Research senkt das Kursziel für die GEA Aktie von 29 Euro auf 23 Euro und die Einstufung zugleich von „Halten” auf „Verkaufen”. Man kommentiert, dass die Probleme des Konzerns größer als bisher angenommen seien.

Eine Verkaufsempfehlung für die GEA Aktie kommt weiter von CFRA. Zudem senken die Experten ihre Zielmarke für den MDAX-Titel von 25 Euro auf 21 Euro und setzen auch die Prognosen nach unten. Die Erwartungen der Börse zu GEA hält man für zu hoch. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA hat Ausblick für Cash-Flow-Treiber-Marge 2018 angepasst und sieht verhaltene Entwicklung für 2019



DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Sonstiges

GEA Group Aktiengesellschaft: GEA hat Ausblick für Cash-Flow-Treiber-Marge 2018 angepasst und sieht verhaltene Entwicklung für 2019
23.11.2018 / 14:22


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
GEA hat Ausblick für Cash-Flow-Treiber-Marge 2018 angepasst und sieht verhaltene Entwicklung für 2019


Düsseldorf, 23. November 2018 - In Folge einer weiterhin positiven Umsatzentwicklung und eines hohen Auftragsbestands ist das Working Capital der GEA Group Aktiengesellschaft im Monat Oktober entgegen der internen Erwartung weiter gestiegen. Vor diesem Hintergrund hat sich der Vorstand dazu entschieden, den Ausblick für das Geschäftsjahr 2018 hinsichtlich der operativen Cash-Flow-Treiber-Marge auf Basis konstanter Wechselkurse zum Vorjahr auf einen Korridor zwischen 6,5 und 7,0 Prozent (zuletzt: etwa 8,5 Prozent) anzupassen. Diese Erwartung entspricht einer ber ... DGAP-News weiterlesen.
Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Original-News von Gea Group - DGAP

18.02.2019 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: Stefan Klebert übernimmt heute den Vorstandsvorsitz bei ...
12.02.2019 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: Marcus A. Ketter zum neuen Finanzvorstand von GEA ...
06.02.2019 - DGAP-Adhoc: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA veröffentlicht vorläufige Zahlen 2018 und gibt ...
23.11.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA hat Ausblick für Cash-Flow-Treiber-Marge 2018 ...
22.11.2018 - DGAP-Adhoc: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA passt Ausblick für operative Cash-Flow-Treiber-Marge ...
16.11.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: Veränderung im Aufsichtsrat von ...
29.10.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA legt Zahlen zum dritten Quartal ...
10.10.2018 - DGAP-Adhoc: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2018 ...
10.10.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA veröffentlicht vorläufige Zahlen für das dritte ...
01.10.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA schließt den Verkauf der Produktionsstätte in ...
19.09.2018 - DGAP-Adhoc: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA beruft neuen ...
19.09.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: Stefan Klebert wird neuer Vorsitzender des Vorstandes von ...
30.07.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA veröffentlicht Zahlen für das zweite ...
10.07.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA erweitert ...
25.06.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA hat eigene Aktien ...
13.06.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA hat von Altifort ein verbindliches Angebot zum Erwerb ...
04.05.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA meldet Zahlen zum ersten ...
18.03.2018 - DGAP-Adhoc: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA Vorstandsvorsitzender verlängert Vertrag nicht und ...
18.03.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA Vorstandsvorsitzender verlängert Vertrag nicht und ...
12.03.2018 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA schließt Geschäftsjahr 2017 mit moderatem ...

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2019 - Senvion: Die Alarmglocken schrillen
22.02.2019 - Volkswagen: Dividende soll klar ansteigen
22.02.2019 - Mutares: Vorstand kauft Aktien
22.02.2019 - eno energy verbessert die Margen
22.02.2019 - Heliad Equity Partners: Erwartungen werden verfehlt
22.02.2019 - Deutsche Rohstoff: Akquisitionen in Übersee
22.02.2019 - Deutsche Industrie REIT erhält neues Geld
22.02.2019 - United Labels: Klares Gewinnplus
22.02.2019 - Baader Bank: Vieles steht auf dem Prüfstand
22.02.2019 - Borussia Dortmund: Deutliches Plus bei den Fernsehgeldern


Chartanalysen

22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!
22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?


Analystenschätzungen

22.02.2019 - Deutsche Telekom: Weitere Stimmen zu den Zahlen
22.02.2019 - Deutsche Telekom: Kursziel mit einem Minus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
22.02.2019 - NFON: Kaufen nach der Ankündigung
22.02.2019 - Fuchs Petrolub: Prognose kommt nicht gut an
22.02.2019 - Krones: Gewinnprognose wird gekürzt
22.02.2019 - Adyen: Hohe Ansprüche an den Wirecard-Konkurrenten
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung


Kolumnen

22.02.2019 - DAX: Konsolidierung zum Wochenschluss - BIP & ifo im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
22.02.2019 - Keine Rezession im Euroraum erwartet - Commerzbank Kolumne
22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR