IT Competence Group: Gewinn wird bisherige Prognose übertreffen


Nachricht vom 22.11.2018 22.11.2018 (www.4investors.de) - Nachdem die IT Competence Group Anfang November noch das obere Ende der Jahresprognose für 2018 ins Visier genommen hat, wird die Prognose nun angehoben. Die Ludwigsburger stellen für das laufende Jahr zwar weiter einen Umsatz von 24 Millionen Euro in Aussicht. Mit einem EBITDA von mehr als einer Million Euro soll der operative Gewinn aber die bisherige Prognose übertreffen. Zuletzt stellte das Unternehmen einen operativen Gewinn zwischen 0,7 Millionen Euro und 1,0 Millionen Euro in Aussicht. Hintergrund der Erhöhung sei ein sehr positiver Verlauf der Geschäfte im vierten Quartal, so die m:access-notierte IT Competence Group.

„Auch für das kommende Jahr 2019 rechnet der IT-Dienstleister mit einer Fortsetzung des positiven Trends”, so das Unternehmen am Donnerstag. Man erwartet einen Umsatzanstieg auf 26 Millionen Euro und ein EBITDA von mindestens 1,5 Millionen Euro. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


IT Competence Group nimmt oberes Ende der Prognose ins Visier

Ergänzende 4investors-News hierzu: Von der m:access-notierten IT Competence Group kommen am heutigen Montag Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Jahres. Der IT-Dienstleister meldet einen Umsatz von 6,4 Millionen Euro gegenüber 5,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Auf EBITDA-Basis hat sich der operative Quartalsgewinn von 0,05 Millionen Euro auf 0,5 Millionen Euro erhöht. Den Auftragsbestand per Ende September beziffert die Gesellschaft aus Ludwigsburg mit 14,8 Millionen Euro.

„Sowohl im IT-Segment als auch im ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Das dürfte Trump nicht gefallen!
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
20.06.2019 - Steinhoff Aktie: Crash Richtung Allzeittief?
19.06.2019 - Borussia Dortmund: Hummels kommt


Chartanalysen

20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?


Analystenschätzungen

19.06.2019 - Aurubis: Nach den schlechten Nachrichten
19.06.2019 - 1&1 Drillisch: Eine positive Stimme sorgt für gute Laune
19.06.2019 - Lufthansa: Die ersten Kosten werden eingespart
19.06.2019 - CTS Eventim: Kaufen trotz Maut-Aus
19.06.2019 - Wirecard: Erfreuliche Nachricht nach der Hauptversammlung


Kolumnen

20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR