Uniper: Gibt es Verkäufe?

22.11.2018, 10:01 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von HSBC überarbeiten ihr Modell zur Aktie von Uniper. Bisher gab es für die Papiere das Rating „reduzieren“. Das Kursziel sahen die Experten bei 24,00 Euro. In der aktuellen Studie wird das Votum bestätigt. Das Kursziel für die Aktien von Uniper fällt auf 17,00 Euro zurück.

Die Experten verweisen auf eine Reihe von Unsicherheiten rund um Uniper. Dazu gehören politische und geopolitische Aspekte aber auch Regularien. Zudem glauben sie, dass der neue Mehrheitseigner Fortum Teile von Uniper verkaufen muss, um den Erwerb zu finanzieren.

Die Aktien von Uniper verlieren am Morgen 2,2 Prozent auf 24,71 Euro.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR