Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

Steinhoff International: Das sind wichtige Nachrichten!

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 19.11.2018 19.11.2018 (www.4investors.de) - Gleich zwei Meldungen gibt es heute von Steinhoff International: Nachdem am späten Vormittag Fortschritte bei der Sanierung der US-Tochter Mattress Firm und ein anstehender Wechsel auf dem CEO-Posten bekannt gegeben wurden, wir berichteten, stehen am Nachmittag Neuigkeiten zur Umschuldung der Europa-Aktivitäten auf dem Programm. Die Nachrichten sind für den weiteren Verlauf des Sanierungsversuchs wichtig: Im Fokus stehen dabei milliardenschwere Schulden der Unternehmensgruppe, zum einen bei der Steinhoff Europe AG, zum anderen aus Wandelanleihen, die von der Steinhoff Finance Holding GmbH emittiert wurden. Ganz überraschend kommen die Neuigkeiten nicht, Steinhoff hatte diese am Vormittag bereits zur Veröffentlichung in Kürze in Aussicht gestellt.

Konzernangaben zufolge steht bei der Steinhoff Europe AG eine Umstrukturierung an. Laut Vorhaben des Unternehmens sollen unter anderem neue Gesellschaften in Luxemburg, Jersey und dem UK gegründet werden. Über die neue Luxemburger Gesellschaft soll die Refinanzierung der Schulden der Steinhoff Europe AG vonstatten gehen. Das Luxemburger Unternehmen wird eine indirekte Tochtergesellschaft der AG. Für die Neufinanzierung stellt Steinhoff ein Paket an Sicherheiten in Aussicht, ohne allerdings konkretere Details hierzu zu nennen. Zudem soll ein Moratorium Teil der angestrebten finanziellen Neuordnung sein, in dessen Rahmen die Gläubiger auf rechtliche Schritte gehen Steinhoff International verzichten, bis die Restrukturierung abgeschlossen ist oder die Vorhaben nicht zustande kommen. Über die Vorhaben werden die Gläubiger noch abstimmen müssen

Eine Neuordnung steht auch bei den Wandelanleihen der Steinhoff Finance Holding GmbH an: Geplant ist, die Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeiten in den Jahren 2021, 2022 und 2023 durch „normale” Kredite mit einer Laufzeit von drei Jahren zu ersetzen. Schuldner soll ebenfalls eine neue Luxemburger Gesellschaft von Steinhoff International werden. Mit der Restrukturierung würden zugleich die Wandelrechte der Gläubiger entfallen - damit auch eine mögliche hohe Verwässerung der Altaktionäre. Hier ist ebenfalls ein Moratorium geplant. Zugleich gilt: Ohne die Zustimmung der Gläubiger geht bei diesen Vorhaben ebenfalls nichts. Wann die Gläubigerversammlungen stattfinden werden, ist derzeit noch unklar, Termine wurden von Steinhoff International bisher nicht festgelegt. (Redakteur: Michael Barck)


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Steinhoff Aktie schießt nach oben - was steckt dahinter?

Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Steinhoff International Holdings N.V. : Update on Restructuring

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Steinhoff International!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2018 - DGH Deutsche Grundwert Holding: Anleihe soll Wachstum fördern
14.12.2018 - secunet: Besser als erwartet dank öffentlicher Aufträge
14.12.2018 - Sleepz steigt bei Online-Möbelhändler ein
14.12.2018 - BioEnergie Taufkirchen: Vorzeitige Rückzahlung einer Anleihe
14.12.2018 - Vectron Systems: Markt erscheint verunsichert – Zündet die Strategie?
14.12.2018 - CropEnergies: Ethanolpreis lässt Geschäfte besser als erwartet laufen
14.12.2018 - Noxxon Pharma: NOX-A12 mit „klaren klinischen Nutzen für die Patienten”
14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Coreo: Verzehnfachung geplant
14.12.2018 - Daimler: China zuckt und die Aktie steigt


Chartanalysen

14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter
14.12.2018 - Freenet Aktie: Sturz auf neue Mehrjahrestiefs?
14.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Boden gefunden? Aber da fehlt noch was!
14.12.2018 - Rocket Internet Aktie: Da muss noch was kommen!
14.12.2018 - Viscom Aktie: Weisen „Insiderkäufe” den Weg?
14.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Guten Morgen, liebe Sorgen
13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!


Analystenschätzungen

14.12.2018 - Dr. Hönle: Kaufvotum trotz Enttäuschung
14.12.2018 - Deutsche Bank: Reizvoller Gedanke
14.12.2018 - Deutsche Telekom: Überraschung in Italien
14.12.2018 - Leoni: Aktie gerät unter Druck
14.12.2018 - Cytotools: Aktie hat hohes Aufwärtspotenzial
14.12.2018 - RWE und die DAX-Gefahr
14.12.2018 - Bayer: Panik ist nicht angebracht
13.12.2018 - E.On Aktie: Skepsis bei Morgan Stanley
13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet


Kolumnen

14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne
14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR