Volkswagen Aktie: Diverse Kaufempfehlungen treiben Aktienkurs


Nachricht vom 19.11.2018 19.11.2018 (www.4investors.de) - Positive Analystenstimmen für die Volkswagen Aktie: Gleich drei positive Analystenstimmen treiben am Montag den Aktienkurs des Autobauers an. Am Nachmittag liegt die DAX-notierte VW Vorzugsaktie bei 147,14 Euro mit 2,24 Prozent im Plus. Damit erwarten alle drei Analystenhäuser, die heute Kommentare zur VW Aktie abgegeben haben, deutlicheres Aufwärtspotenzial für den Auto-Titel.

Der kleinste Optimismus für das Papier herrscht bei der Nord LB mit einem Kursziel von 170 Euro und einer Kaufempfehlung. Volkswagens angekündigte Investitionssumme von 44 Milliarden Euro relativiere sich, wenn man den Zeitraum und die Größe des Autobauers mit ins Kalkül nehme, heißt es. Das Geld könne VW ohne große Probleme aufbringen - trotz Diesel-Skandal.

Kepler Cheuvreux erwartet einen Kursanstieg der VW Aktie auf 210 Euro und stuft den DAX-Wert mit „Buy” ein. Die geplanten Investitionen verdeutlichen, dass Volkswagen sich beschleunigt in Richtung Elektromobilität wandele, heißt es. Zudem wolle der Autokonzern effizienter werden, was das Cashflow-Ziel von mehr als 10 Milliarden Euro für 2020 zeige, so die Analysten.

Den größten „Bullen” gibt hete Bernstein für die VW Aktie mit einem Kursziel von 220 Euro. Die Einstufung für den Titel verbleibt bei „Outperform”. Das Papier sei günstig bewertet, kommentieren die Analysten, die für den neuen Konzernchef Herbert Diess aber kritische Worte übrig haben. Dieser lasse den Kontakt zu Anlegern und Analysten vermissen, so Bernstein. Zudem vermisse man konkrete Ziele. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Das dürfte Trump nicht gefallen!
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
20.06.2019 - Steinhoff Aktie: Crash Richtung Allzeittief?
19.06.2019 - Borussia Dortmund: Hummels kommt


Chartanalysen

20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?


Analystenschätzungen

19.06.2019 - Aurubis: Nach den schlechten Nachrichten
19.06.2019 - 1&1 Drillisch: Eine positive Stimme sorgt für gute Laune
19.06.2019 - Lufthansa: Die ersten Kosten werden eingespart
19.06.2019 - CTS Eventim: Kaufen trotz Maut-Aus
19.06.2019 - Wirecard: Erfreuliche Nachricht nach der Hauptversammlung


Kolumnen

20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR