Mutares Aktie: Insider kaufen weiter - neuer Erholungsschub? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Wake up / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Wake up / shutterstock.com.

Nachricht vom 19.11.2018 19.11.2018 (www.4investors.de) - Die Käufe von Mutares Aktien aus dem Management der Beteiligungsgesellschaft gehen weiter. In der vergangenen Woche meldeten die Münchener Aktienkäufe durch Konzernchef Robin Laik im Gesamtwert von 47.090,08 Euro und Vorstand Mark Friedrich von 30.331,64 Euro. Es waren nur die letzten beiden Glieder einer ganzen Kette von Directors Dealings in den letzten Wochen. Die „Insiderkäufe” werden an der Börse in der Regel als starkes Vertrauenszeichen des Managements in das Unternehmen und die zukünftige Kursentwicklung der Aktie interpretiert.

Von der Mutares Aktie gab es am Freitag auch deutlich bullishe Zeichen. Nach einer Konsolidierung der vorangegangenen Erholungsbewegung von 8,58 Euro auf 10,36 Euro gab es in den Tagen von Dienstag bis Donnerstag eine klare Stabilisierung bei 9,16/9,20 Euro. Am Freitag brach der Mutares Aktienkurs dann aus dieser Zone nach oben aus. Ohne weitere Neuigkeiten des Unternehmens kletterte das Papier auf bis zu 9,90 Euro. Auf Tageshoch und mit 6,45 Prozent Kursgewinn ging es ins Wochenende.

Der Anstieg über 9,48/9,50 Euro und 9,56/9,66 Euro kann als charttechnisches Kaufsignal für die Mutares Aktie gewertet werden. Zwischen 10,06 Euro und 10,16/10,20 Euro sowie bei 10,30/10,50 Euro sind die nächsten charttechnischen Hürden zu sehen. Für die technische Analyse der Mutares Aktie werden dies wichtige Marken. Ein Ausbruch hierüber würde das charttechnische Gesamtbild deutlich aufhellen - ein wichtiger Schritt zur möglichen übergeordneten Trendwende. Überwundene Widerstandsmarken und die Zone bei 9,16/9,20 Euro sind erste Unterstützungsmarken für den Aktienkurs von Mutares. (Redakteur: Michael Barck)


Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Mutares!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

08.12.2018 - Fresenius setzt sich gegen Akorn durch
08.12.2018 - Elmos Semiconductor: 21 Millionen Euro für Aktienrückkauf
08.12.2018 - BASF: Gewinnwarnung für 2018 - Aktie unter Druck
07.12.2018 - Gerry Weber meldet operativ einen dreistelligen Millionenverlust
07.12.2018 - DCI hält Wort bei der Content Factory 1 GmbH
07.12.2018 - Morphosys: Guselkumab bleibt eine Quelle guter News
07.12.2018 - Black Pearl Digital: Montag ist Stichtag
07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - windeln.de: Entscheidende Tage im Januar


Chartanalysen

07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Hier entwickeln sich interessante Dinge!
07.12.2018 - Evotec Aktie erholt sich vom Schock-Tag - neue Phantasie
07.12.2018 - BASF Aktie: Erholung deutet sich an - die Wende?
07.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hoffnung kommt auf!
07.12.2018 - Commerzbank Aktie: Wo ebbt die Verkaufswelle ab?
06.12.2018 - Paion Aktie: Gelingt die Wende an dieser Chartmarke?
06.12.2018 - Evotec Aktie: Erste Signale der Entspannung, aber…
06.12.2018 - SGL Carbon Aktie: Selloff vorüber, oder was kommt hier noch?


Analystenschätzungen

07.12.2018 - Fresenius: Völlige Uneinigkeit bei den Experten
07.12.2018 - Daimler: Achtung - Kursziel liegt unter dem Kurs der Aktie
07.12.2018 - Fresenius: Ein deutliches Kaufvotum für die Aktie
07.12.2018 - ThyssenKrupp: Ein deutliches Minus
07.12.2018 - Fresenius: Analysten bleiben relativ gelassen
07.12.2018 - Fresenius Medical Care: Prognose bringt Kurs unter Druck
07.12.2018 - SAP: Erster Blick auf die Quartalszahlen
07.12.2018 - Leoni: Deutliche Abstufung der Aktie
07.12.2018 - Volkswagen: Positive Entwicklung
06.12.2018 - Hella: Im Wachstumsmodus


Kolumnen

07.12.2018 - Spotanalyse USA: Arbeitsmarktbericht für den November - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - Forex - EUR/USD: Wieder in der Zwickmühle - UBS Kolumne
07.12.2018 - DAX: Massiver Einbruch belastet schwer - UBS Kolumne
07.12.2018 - Auftragseingänge: Deutliche Erholung gegenüber dem Tiefpunkt im Sommer - Commerzbank Kolumne
07.12.2018 - Deutschland: Industrieproduktion enttäuscht im Oktober - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - DAX: Wunden lecken, aber die Entzündung bleibt - Donner & Reuschel Kolumne
06.12.2018 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing auf gefährlich hohem Niveau - Nord LB Kolumne
06.12.2018 - Deutschland: Die Krise fällt aus - VP Bank Kolumne
06.12.2018 - EM-Aktien mit Outperformance im November 2018 - neues Votum: Neutral - Commerzbank Kolumne
06.12.2018 - Apple Aktie: Abwärtstrend noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR