Mologen: Heftiger Rückschlag – Kurs massiv unter Druck

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 16.11.2018 16.11.2018 (www.4investors.de) - Mologen wird die Rechte an Lefitolimod nicht an Oncologie übertragen. Die Berliner haben die entsprechenden Verhandlungen heute beendet. Mitte August hatten beide Seiten eine Absichtserklärung vereinbart. Demnach sollte Oncologie sämtliche Rechte am geistigen Eigentum und an allen anderen Rechten an Lefitolimod erhalten. Doch bei den darauf folgenden Verhandlungen gab es keine Einigung. Oncologie präsentierte stattdessen nach Aussage von Mologen neue finanzielle Bedingungen, die klar unter denen lagen, die in der Absichtserklärung vereinbart worden waren. Mologen sah diese Bedingungen als ungerechtfertigt an und hat sie abgelehnt.

Das Ende der Verhandlungen bedeutet zugleich, dass Mologen von Oncologie keine kurzfristigen Zahlungen erhalten wird. Mit diesen hatte man gerechnet, um eine Phase-III-Studie mitzufinanzieren. Bei Mologen geht man davon aus, dass die aktuellen finanziellen Mittel bis Mitte 2019 reichen werden. Man muss sich somit zeitnah nach neuen Finanzierungsmöglichkeiten umsehen. Wäre der Deal mit Oncologie gelungen, hätte Mologen auf lange Sicht daraus bis zu einer Milliarde Euro erwirtschaften können, so die Schätzungen. Nun will man bei Mologen alle strategischen Optionen prüfen. So könnte es auch zur Wiederaufnahme der Gespräche mit anderen Interessenten kommen.

Daten aus der Phase-III-Studie Impala wird Mologen wahrscheinlich früher als erwartet präsentieren können. Wenn es gut läuft, sollen die Daten im Sommer 2019 vorliegen.

Trotz des Scheiterns der Gespräche werden Mologen und Oncologie weiter miteinander kooperieren. Die Vereinbarung zur Entwicklung, Herstellung und Kommerzialisierung von Lefitolimod für den chinesischen Markt aus dem Februar hat weiter Bestand.

Die Aktien von Mologen verlieren am Nachmittag 22,2 Prozent auf 2,985 Euro. (Redakteur: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Mologen: Auf zu neuen Zeiten - Exklusiv-Interview
19.09.2018 - Noch wenige Tage können Investoren eine Kapitalerhöhung bei Mologen zeichnen. Mit dem frischen Geld soll eine Studie zu Lefitolimod ko-finanziert werden. Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutern der neue Vorstandschef Ignacio Faus sowie Finanzvorstand Walter Miller, wie es bei Mologen künftig weitergehen soll. Sie zeichnen dabei ein sehr spannendes Szenario für die Zukunft, welches milliardenschwer sein könnte.


www.4investors.de: Sie haben vor kurzem ein sogenanntes Term Sheet zur weltweiten Rechteübertragung und Entwicklungskooperation für ihr Hauptprodukt Lefitolimod mit ONCOLOGIE bekannt gegeben. Damals dachte der Markt, dass Lefitolimod nun durchfinanziert sei. Jetzt führen sie eine Kapitalerhöhung durch, was teils auf Verwunderung stößt. Warum benötigen sie nun noch frisches Geld, wo bald die Gelder von ONCOLOGIE kommen sollen?

Miller:
Wir haben mit ONCOLOGIE im Februar 2018 einen Lizenzvertrag für Chin... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Original-News von Mologen Holding - DGAP

19.02.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Research Coverage durch MainFirst startet mit 'Outperform' Empfehlung ...
18.01.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Next Generation TLR9-Agonisten-Produktfamilie EnanDIM(R) im renommierten ...
17.01.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Vollständige Platzierung der Wandelschuldverschreibung ...
27.12.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG - Änderung Bezugsangebot einer Wandelschuldverschreibung: Senkung ...
19.12.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG: Bezugsangebot einer Wandelschuldverschreibung und Vorschlag für eine ...
19.12.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG plant Ausgabe weiterer Wandelschuldverschreibung im Januar 2019 sowie eine ...
07.12.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Veröffentlichung gemäß § 50 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 a) ...
26.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Verschiebung der Gläubigerversammlung zur Wandelanleihe 2017/2025 - ...
21.11.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG: Gesellschaft erhält Verlangen einer Minderheit auf Einberufung einer ...
16.11.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG behält Rechte an Lefitolimod - Verhandlungen ohne Einigung ...
16.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG behält Rechte an Lefitolimod - Verhandlungen mit ONCOLOGIE Inc. beendet, ...
12.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Lefitolimod - Erste klinische Daten in Kombination mit einem ...
08.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Umsetzung von Finanzierungsmaßnahmen und Veröffentlichung von ...
08.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Bekanntmachung an die Inhaber der EUR 4.999.990,00 ...
05.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Aktualisierung der Vorhersage für den voraussichtlichen Zeitpunkt der ...
26.10.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG: Einigung mit dem Hauptanleihegläubiger über den Verzicht von Kündigungen ...
22.10.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG präsentierte finale Daten der randomisierten Phase II Studie IMPULSE auf dem ...
08.10.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG verlängert die Kündigungsfrist der Wandelanleihe 2016/2024 und der ...
04.10.2018 - DGAP-News: MOLOGEN präsentiert finale Daten der randomisierten Phase II Studie IMPULSE auf dem ...
27.09.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG schließt Kapitalerhöhung mit Bruttoerlös von rund 8 Mio. EUR ...

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2019 - ElringKlinger lässt die Dividende ausfallen
19.02.2019 - Eyemaxx meldet Gewinnsteigerung für 2017/2018
19.02.2019 - Morphosys: Die „Ära Moroney” geht auf ihr Ende zu
19.02.2019 - STEMMER IMAGING: „Wir sind dynamisch ins zweite Halbjahr gestartet“
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Leifheit legt Zahlen für 2018 vor - Gewinn fällt
19.02.2019 - Godewind Immobilien holt sich zweistelligen Millionenkredit
19.02.2019 - GIEAG Immobilien: Nächster großer Mietvertrag
19.02.2019 - Nanogate: Zweistelliger Millionenauftrag aus den USA
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel


Chartanalysen

19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?


Analystenschätzungen

19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?
19.02.2019 - Allianz Aktie: Neue Kaufempfehlung verpufft
18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?
15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme


Kolumnen

19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR