Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

Wirecard: Neuer Deal mit Mastercard - kommt die Aktie in Schwung?

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 16.11.2018 16.11.2018 (www.4investors.de) - Die Wirecard Aktie kommt einfach nicht aus ihrer Konsolidierungsbewegung heraus. Gestern fiel der Aktienkurs des DAX-Konzerns zwischenzeitlich auf 145,60 Euro, konnte aber 40 Cent oberhalb des bisherigen Konsolidierungstiefs nach oben abdrehen. Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 149,00 Euro (-0,07 Prozent) liegen aktuelle Indikationen am Freitagmorgen bei 150,10/150,55 Euro.

Zu dem Anstieg trägt eine Wirecard-News bei: Das Unternehmen hat eine neue strategeische Zusammenarbeit mit dem kreditkartenriesen Mastercard vereinbart. „Die strategische Partnerschaft wird es beiden Unternehmen ermöglichen, das Wachstumspotenzial von digitalen Prepaid-Zahlungslösungen zu nutzen”, meldet Wirecard am Freitagmorgen. Die Lösungen will man unter anderem Kunden aus der Reisebranche sowie Behörden und kleineren wie mittleren Unternehmen anbieten. „Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs mit maßgeschneiderten Lösungen für die jeweilige Branche zu gestalten. Mobile Apps werden weltweit zur bevorzugten Zahlungslösung, und wir ermöglichen diese Technologie bereits heute, die oft auf digitalen Prepaid-Karten basiert”, sagt Susanne Steidl, CPO bei Wirecard. Finanzielle Details der Kooperation nennt Wirecard nicht.

Der Blick auf den Chart der Wirecard Aktie zeigt die bekannten Signalzonen. Zwischen 48,00/149,50 Euro und dem gestern erneut getesteten Bereich 144,30/146,05 Euro sind wichtige Unterstützungszonen vorhanden. In der technischen Analyse der Wirecard Aktie wäre ein stabiler Kursrutsch hierunter ein massives Verkaufssignal. Eine solche Entwicklung könnte nach der jahrelangen Hausse des DAX-Titels auf 194/199 Euro Trendwendespekulationen stärken.

Nach oben hin bleiben auch nach den Neunmonatszahlen von Wirecard die bekannten charttechnischen Signalmarken trendweisen. Kommt nun ein Ausbruch über den Widerstandsbereich unterhalb von 162,00 Euro, an dem Wirecard zuletzt scheiterte, wäre ein wichtiges Kaufsignal perfekt. In diesem Szenario kämen zwar schon um 167,00/167,30 Euro weitere charttechnische Hindernisse in den Blick, der jüngste Abwärtstrend wäre dann aber nach oben durchstoßen worden. (Redakteur: Michael Barck)


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Wirecard: Es hagelt Kaufempfehlungen

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Wirecard!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+


Original-News von Wirecard - DGAP

20.11.2018 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019 ...
14.11.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Erfolgreicher Abschluss Q3/9M ...
30.10.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 9M/Q3 ...
09.10.2018 - DGAP-News: Wirecard gibt Vision 2025 bekannt, mit Zielen zu Transaktionsvolumen, Konzernumsatz und ...
16.08.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Starkes erstes ...
25.07.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis erstes Halbjahr/ zweites Quartal ...
16.05.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Kraftvoller Start im neuen ...
26.04.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q1 ...
04.04.2018 - DGAP-News: Wirecard und Crédit Agricole Payment Services unterzeichnen Partnerschaftsvertrag für ...
29.01.2018 - Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
29.01.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr ...
11.12.2017 - DGAP-News: Crédit Agricole Payment Services und Wirecard beginnen exklusive Verhandlungen über ...
08.12.2017 - DGAP-News: GBC AG: GBC AG veröffentlicht Branchenstudie 'GBC Best of Fintech ...
20.11.2017 - Wirecard AG: Dank Wirecard wird die Retail-Tochter eurotrade des Flughafen München zum ersten ...
15.11.2017 - DGAP-News: Wirecard AG profitiert vom starken digitalen ...
26.10.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q3 2017 und Erhöhung der EBITDA Prognose ...
17.08.2017 - DGAP-News: Wirecard AG : Positive Zwischenbilanz nach dem ersten Halbjahr ...
27.07.2017 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q2 ...
12.07.2017 - DGAP-News: Wirecard AG gibt Veränderungen und Erweiterungen in der Führungsstruktur ab 2018 ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2018 - RIB Software: Rückkaufprogramm wird ausgeweitet
17.12.2018 - Coreo: Teilerfolg bei der Kapitalerhöhung
17.12.2018 - SeniVita Social Estate: Gewinnwarnung
17.12.2018 - PREOS Real Estate: Börsenpremiere steht an
17.12.2018 - Max21 AG: Manager von KeyIdentity geht
17.12.2018 - Evotec Aktie: Breakchance verflogen - trotz Neuigkeiten
17.12.2018 - publity: Erneute Erhöhung der Prognose
17.12.2018 - Brenntag trennt sich von Biosector-Sparte
17.12.2018 - Deutsche Bank: Katar lässt Luft aus Spekulationen - Aktie sackt ab
17.12.2018 - Borussia Dortmund: Englisches Team wartet im Achtelfinale der Champions League


Chartanalysen

17.12.2018 - Evotec Aktie: Breakchance verflogen - trotz Neuigkeiten
17.12.2018 - Daimler Aktie: Unterwegs zum Kaufsignal?
17.12.2018 - Baumot Aktie: Eine Serie von schlechten Zeichen
17.12.2018 - Commerzbank Aktie: Trendwendechancen zu sehen, aber…
17.12.2018 - BYD und Geely: Keine guten Neuigkeiten!
17.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Katar-Deal als Befreiungsschlag?
14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter


Analystenschätzungen

17.12.2018 - Covestro: K+S erhält den Vorzug
17.12.2018 - Zalando: Hochstufung nach der Warnung
17.12.2018 - Deutsche Bank: Gewinnerwartungen werden reduziert
17.12.2018 - Software AG: Auf der Top-Liste
17.12.2018 - Aurubis: Positiver Verlauf
17.12.2018 - Deutsche Post: Eine gute Idee für 2019
17.12.2018 - Dr. Hönle: Analysten ziehen Konsequenzen
17.12.2018 - Mensch und Maschine: Erwerb stärkt das Kursziel der Aktie
17.12.2018 - Isra Vision: Analysten werden vorsichtiger
17.12.2018 - Fresenius: Ein Minus von 12 Euro je Aktie


Kolumnen

17.12.2018 - Facebook Aktie: Reicht der Schwung? - UBS Kolumne
17.12.2018 - DAX: Bullen müssen dagegen halten - UBS Kolumne
17.12.2018 - Frostiger Vorweihnachts-DAX - Donner & Reuschel Kolumne
14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne
14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR