RWE: Analysten melden sich zu Wort

15.11.2018, 10:06 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach drei Quartal kommt RWE auf ein EBITDA von 1,3 Milliarden Euro, ein Jahr zuvor waren es 1,7 Milliarden Euro. Der Gewinn geht von 930 Millionen Euro auf 645 Millionen Euro zurück. Nach den Quartalszahlen bestätigen die Experten von JP Morgan das Rating „neutral“ für die Aktien von RWE. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 21,00 Euro. Die Zahlen beinhalten für die Amerikaner keine Überraschungen.

Bei Goldman Sachs gibt es wie bisher eine Kaufempfehlung für die Aktien von RWE. Das Papier steht unverändert auf der „conviction buy list“ der Experten. Allerdings erhöhen die Analysten das Kursziel für die Aktien von 22,40 Euro auf 23,10 Euro. Die Experten verweisen auf die reduzierten Verbindlichkeiten des Konzerns.

Die Aktien von RWE gewinnen heute 2,4 Prozent auf 19,21 Euro.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR