Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

Steinhoff Aktie: Chancen auf deutlichere Kurserholung - Chartanalyse

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 14.11.2018 14.11.2018 (www.4investors.de) - Die Steinhoff Aktie konnte sich gestern im Tagesverlauf von einer charttechnischen Unterstützung an der 10-Cent-Marke nach oben absetzen. Diese stand sowohl am Montag als auch am Dienstag mit Tagestiefs bei 0,099 Euro unter Druck, hielt aber. Im Tagesverlauf konnte sich die Steinhoff Aktie gestern bis auf 0,106 Euro erholen, auf Tageshoch und mit mehr als 5 Prozent Kursplus ging es aus dem XETRA-Handel. Aktuelle Indikationen bei 0,105/0,108 Euro bestätigen am Mittwochmorgen das gestern erreichte Niveau.

Nach der mehrteiligen Abwärtsbewegung von 0,183 Euro auf 0,099 Euro seit Ende August hätte Steinhoffs Aktienkurs nun eine Chance auf eine Trandwende im kurzfristigen Zeitfenster. Doch um die Bewegung auszubauen, sind nun weitere charttechnische Kaufsignale vonnöten. Der Blick auf die technische Analyse der Steinhoff Aktie zeigt, dass um 0,105 Euro ein erstes positives Signal gegeben werden konnte, das aber noch knapp ausfällt. Hinzu kommt, dass schon bei 0,110/0,112 Euro mit weiteren Hindernissen für den Aktienkurs des Handelskonzerns zu rechnen ist.

Während die Aktie fundamental trotz der ersten Fortschritte bei der finanziellen Sanierung nach dem milliardenschweren Bilanzskandal hoch spekulativ bleibt, lassen sich charttechnisch also durchaus Chancen auf eine Aufwärtsbewegung ableiten. Weitere Kaufsignale könnten dann den Fokus in Richtung 0,118/0,124 Euro und 0,134/0,135 Euro verlagern. Bleiben die Signale aus, wäre ein Rutsch unter 0,098/0,010 Euro in der technischen Analyse der Steinhoff Aktie als Verkaufssignal zu werten. In diesem Fall könnten Unterstützungsmarken bei 0,089/0,091 Euro und das Allzeittief bei 0,071/0,075 Euro zu den nächsten Zielmarken werden. (Redakteur: Michael Barck)


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Steinhoff Aktie: Bei Mattress Firm geht es voran

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Steinhoff International!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2018 - RIB Software: Rückkaufprogramm wird ausgeweitet
17.12.2018 - Coreo: Teilerfolg bei der Kapitalerhöhung
17.12.2018 - SeniVita Social Estate: Gewinnwarnung
17.12.2018 - Wirecard: Dicker Fisch an der Angel
17.12.2018 - PREOS Real Estate: Börsenpremiere steht an
17.12.2018 - Max21 AG: Manager von KeyIdentity geht
17.12.2018 - Evotec Aktie: Breakchance verflogen - trotz Neuigkeiten
17.12.2018 - publity: Erneute Erhöhung der Prognose
17.12.2018 - Brenntag trennt sich von Biosector-Sparte
17.12.2018 - Deutsche Bank: Katar lässt Luft aus Spekulationen - Aktie sackt ab


Chartanalysen

17.12.2018 - Evotec Aktie: Breakchance verflogen - trotz Neuigkeiten
17.12.2018 - Daimler Aktie: Unterwegs zum Kaufsignal?
17.12.2018 - Baumot Aktie: Eine Serie von schlechten Zeichen
17.12.2018 - Commerzbank Aktie: Trendwendechancen zu sehen, aber…
17.12.2018 - BYD und Geely: Keine guten Neuigkeiten!
17.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Katar-Deal als Befreiungsschlag?
14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter


Analystenschätzungen

17.12.2018 - Covestro: K+S erhält den Vorzug
17.12.2018 - Wirecard: Mehr als 90 Euro
17.12.2018 - Zalando: Hochstufung nach der Warnung
17.12.2018 - Deutsche Bank: Gewinnerwartungen werden reduziert
17.12.2018 - Software AG: Auf der Top-Liste
17.12.2018 - Aurubis: Positiver Verlauf
17.12.2018 - Deutsche Post: Eine gute Idee für 2019
17.12.2018 - Dr. Hönle: Analysten ziehen Konsequenzen
17.12.2018 - Mensch und Maschine: Erwerb stärkt das Kursziel der Aktie
17.12.2018 - Isra Vision: Analysten werden vorsichtiger


Kolumnen

17.12.2018 - Facebook Aktie: Reicht der Schwung? - UBS Kolumne
17.12.2018 - DAX: Bullen müssen dagegen halten - UBS Kolumne
17.12.2018 - Frostiger Vorweihnachts-DAX - Donner & Reuschel Kolumne
14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne
14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR