VTG: Warten auf neue Prognose

13.11.2018, 16:13 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Baader sprechen bei VTG von guten Quartalszahlen. Die Daten liegen auf Höhe der Erwartungen. Daher bestätigen die Experten die Kaufempfehlung für die Aktien von VTG. Das Kursziel liegt aus ihrer Sicht weiter bei 62,00 Euro.

Nach der Nacco-Akquisition gibt es noch keine neue Prognose für VTG. Ohne diesen Effekt soll es ein EBITDA von 340 Millionen Euro bis 370 Millionen Euro geben. Wenn die Unternehmensführung eine neue Prognose publiziert, wollen auch die Analysten ihre Einschätzung überarbeiten.

Die Aktien von VTG notieren unverändert bei 53,00 Euro.



(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR