Paragon bestätigt Planungen - Gewinn geht leicht zurück


Nachricht vom 13.11.2018 13.11.2018 (www.4investors.de) - Paragon hat am Dienstag Neunmonatszahlen vorgelegt. Der Automobilzulieferer meldet einen Umsatzanstieg von 84,7 Millionen Euro auf 118,8 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern weist das Unternehmen einen operativen Gewinnanstieg von 6,1 Millionen Euro auf 7,7 Millionen Euro aus. „Die EBIT-Marge reduzierte sich plangemäß auf 6,5 % (Vorjahr: 7,2 %)”, so Paragon zur Ergebnisentwicklung. Ein schlechteres Finanzergebnis sowie höhere Steuern lassen den Gewinn unter dem Strich allerdings schrumpfen: Paragon weist je Aktie einen Gewinn von 0,43 Euro aus im Vergleich zu 0,47 Euro im Vorjahreszeitraum.

Zugleich hat sich das Minus beim Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit von 3,2 Millionen Euro auf 35,4 Millionen Euro erhöht. Das Unternehmen begründet dies mit Wachstumsinitiativen: „Ursächlich hierfür waren insbesondere die um 17,0 Millionen Euro höhere Zunahme der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen von 25,0 Millionen Euro infolge der Absatzfinanzierung eines wichtigen Kunden durch Voltabox und die um 23,3 Millionen Euro höhere Zunahme der Vorräte von 27,9 Millionen Euro”, so das Unternehmen.

Den Ausblick auf das gesamte laufende Jahr bestätigt die Gesellschaft: Paragon erwartet einen Umsatz zwischen 180 Millionen Euro und 185 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern will man eine Gewinnspanne von etwa 8 Prozent erzielen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Voltabox springt in die schwarzen Zahlen

Ergänzende 4investors-News hierzu: Voltabox hat am Dienstag Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Jahres vorgelegt. Der Umsatz wurde auf 33,5 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Vor Zinsen und Steuern hat sich das operative Ergebnis der Gesellschaft um mehr als 4 Millionen Euro verbessert und liegt bei 2,3 Millionen Euro in der Gewinnzone. Unter dem Strich liegt der Gewinn bei 1,8 Millionen Euro, nachdem Voltabox im Vorjahreszeitraum noch 1,5 Millionen Euro Verlust verzeichnet hatte. Damit sei erstmals nach Steuern ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens - DGAP-News: paragon steigert Umsatz bis September um 40 Prozent Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt



DGAP-News: paragon GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Zwischenbericht

paragon steigert Umsatz bis September um 40 Prozent Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt
13.11.2018 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
paragon steigert Umsatz bis September um 40 Prozent Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt

- Konzernumsatz wächst nach Ablauf von drei Quartalen um 40,2 Prozent auf 118,8 Mio. Euro; Umsatz mit Automobilherstellern steigt um ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR