Northern Bitcoin Aktie: Neue Chancen für den Aktienkurs - Chartanalyse

13.11.2018, 08:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der m:access-notierten Northern Bitcoin Aktie geht es weiter schwankungsfreudig zu. Nach der jüngsten Rallye auf 27,00 Euro korrigierte der Aktienkurs des Krypto-Unternehmens deutlich. Am Donnerstag und Freitag der vergangenen Woche fand die Notierung aber bei 21,00 Euro Boden und prallte an dieser Supportzone nach oben ab. Gestern konnte sich der Aktienkurs von Northern Bitcoin dann aus dieser Zone deutlich nach oben absetzen. Das Tageshoch für die Krypto-Aktie wurde bei 22,80 Euro notiert, auf Tageshoch und mit 6,54 Prozent Kursgewinn ging es am Montag dann aus dem Handel.

Mit dem Anstieg kann die Northern Bitcoin Aktie die charttechnische Hürde bei 21,80/22,20 Euro überwinden. Zusammen mit der Marke bei 21,00 Euro wären hier nun erste charttechnische Unterstützungen angesiedelt, wenn es bei dem Papier noch einmal zu einem Rückschlag kommt. Die technische Analyse für die Northern Bitcoin Aktie zeigt nun aber bullishe Chancen: Bei 23,00 Euro wären kleinere Hürden zu überwinden. Neue Kaufsignale an dieser Marke könnten der Erholungsbewegung weiteren Schwung geben.

Aktuelle Indikationen für die Northern Bitcoin Aktie notieren am Dienstagmorgen bei 22,00/22,80 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Northern Bitcoin

Mehr zum Thema:

Northern Bitcoin: Ströer steigt ein

Die m:access-notierte Northern Bitcoin AG hat einen neuen Ankeraktionär: Das Unternehmen meldet, „dass sich der Unternehmer und Investor Dirk Ströer mit seiner Beteiligungsgesellschaft Krypto Ventures GmbH (Köln) mit 10,08 Prozent an der Northern Bitcoin AG beteiligt hat”. Details zum Kaufpreis für das Aktienpaket, das Ströer gezahlt hat, werden von dem Bitcoin-Miner nicht genannt. Ebenso bleibt unklar, wer sich von den Aktien getrennt hat.

Beim Unternehmen begrüßt man den ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR