General Electric: Der nächste Rückschlag für den Siemens-Mitbewerber

12.11.2018, 18:13 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Aktien von General Electrics machen derzeit schwere Zeiten durch. In den vergangenen Wochen haben unter anderem die Analysten von JP Morgan, Barclays und Goldman ihre Einschätzungen zu GE zurückgenommen. Heute verändern auch die Analysten der Credit Suisse ihr Modell zum Siemens-Konkurrenten. Die Aktien von GE werden dabei weiter mit „neutral“ bewertet. Das Kursziel sinkt von 12,00 Dollar auf 10,00 Dollar ab. Bei Barclays liegt dieses bei 13,00 Dollar, JP Morgan errechnet hingegen einen Wert von 6,00 Dollar.

Die Schweizer Experten verweisen auf die vielfältigen Herausforderungen und Unsicherheiten rund um GE. Hier muss einiges geschehen, um die Probleme zu bewältigen .

In New York verlieren die Aktien von General Electric 4,7 Prozent auf 8,18 Dollarn


Auf einem Blick - Chart und News: General Electric

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur General Electric-Aktie