Freenet: Ein übertriebener Rückschlag

12.11.2018, 18:01 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die jüngsten Zahlen von Freenet haben für eine deutliche Kursreaktion gesorgt. Von weit über 20 Euro sackte der Kurs bis auf rund 17,40 Euro ab. Die Experten von Hauck + Aufhäuser bestätigen nach den Zahlen jedoch ihre Kaufempfehlung. Das Kursziel wird marginal angepasst. Es sinkt von 30,60 Euro auf 30,00 Euro.

Das deutliche Kursminus ist aus Sicht der Experten übertrieben ausgefallen. Die Entwicklung im Kerngeschäft ist stabil geblieben. Das sollte sich positiv auf den Cashflow und somit auch auf die Dividende auswirken.

Heute notieren die Aktien von Freenet fast unverändert bei 17,80 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: Freenet

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR