Philion hofft auf Millionenumsätze durch neue Partner

12.11.2018, 12:23 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Neue Vertriebspartner sollen bei Philions Tochtergesellschaft Fexcom GmbH den Umsatz ankurbeln. Das Unternehmen habe im B2B-Bereich zwei neue Vertriebspartner hinzu gewinnen können, heißt es am Montag in einer Mitteilung der Berliner. Philion rechnet damit, dass aus den Partnerschaften ein zusätzlicher Jahresumsatz von 3 Millionen Euro erzielt werden kann. 2017 hatte Fexcom einen Umsatz von 52 Millionen Euro erzielt.

„Der erste neue Partner ist auf den Online-Handel fokussiert und wird das komplette Zubehör-Sortiment von Fexcom listen. Bei dem zweiten neuen Partner handelt es sich um ein Systemhaus mit mehr als 500 angeschlossenen Händlern in der DACH-Region”, so Philion zu den neuen Vertriebspartnerschaften von Fexcom.

Mehr zum Thema:

Philion: Aktie soll in den regulierten Markt

Philion plant einen Wechsel des Handelssegments für die eigenen Aktien. Der Anteilschein solle aus dem Freiverkehr in den regulierten Markt der Börse Düsseldorf wechseln, kündigt das Telekommunikationsunternehmen am Montag an. Ein genauer Zeitpunkt für den Schritt steht noch nicht fest. Derzeit erstelle man den notwendigen Wertpapierprospekt, so Philion.

„Anschließend soll auch ein Xetra-Listing erfolgen, um die Handelbarkeit der Philion-Aktie weiter zu verbessern. Das Designated ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR