Formycon Aktie: Schlüsselmarke bei 31 Euro - Chartanalyse

09.11.2018, 11:10 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Trotz einer Prognoseerhöhung Mitte September konnte die Formycon Aktie zunächst die trendbeherrschende Abwärtsbewegung nicht aufhalten. Ende Oktober erreichte der Scale-notierte Titel bei 26,50 Euro das bisherige Tief dieser Bewegung. Ein jüngster Versuch, den übergeordneten Trendpfeil nach oben zu drehen, führte zu einer Kurserholung bis auf Dienstag erreichte 31,55 Euro. An der hier liegenden charttechnischen Hindernismarke prallte die Formycon Aktie aber wieder nach unten ab. Gestern wurde das Tief der folgenden Abwärtsbewegung bei 29,15 Euro erreicht, heute stabilisiert sich der Titel. Gestern hatte der Aktienkurs den XETRA-Handel bereits bei 29,50 Euro spürbar über dem Tagestief beendet, heute pendelt das Papier zwischen 29,50 Euro und 29,90 Euro.

Soweit zur Ausgangslage für die Formycon Aktie, die in der technischen Analyse weiter Chancen auf eine Vollendung des Trendwendeszenarios hat. Allerdings sollten hierzu im kurzfristigen Zeitraum die Unterstützungen bei 28,75/29,15 Euro nicht mehr unterschritten werden. Passiert dies, droht Formycons Aktienkurs ein erneuter Rückschlag an das vorherige Bewegungstief. Bullishe Schlüsselmarke für ein Trendwendeszenario ist nach den jüngsten Entwicklungen die Widerstandsmarke bei 31,35/31,55 Euro. Ein stabiles Kaufsignal an dieser Marke brächte der Formycon Aktie wichtige prozyklische Kursimpulse, mit denen sich das derzeit noch bearish gefärbte Gesamtbild verbessern würde. Stärkere nächste Hindernisse wären dann um 33 Euro und an der 34-Euro-Marke zu sehen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR