DAX: Damoklesschwert SKS - Donner + Reuschel Kolumne


Nachricht vom 09.11.2018 09.11.2018 (www.4investors.de) - Ein Preisanstieg in China gilt als Beleg für einen florierenden Inlandskonsum. Das Reich der Mitte will grundsätzlich die heimische Nachfrage stärken, um weniger stark von Exporten abhängig zu sein. In China ist die Inflation im Oktober auf dem Vormonats-Niveau geblieben. Das kann schon ein Schatten sein, den der US-Handelsstreit nun voraus wirft. Die Erzeugerpreise in den USA dagegen werden um 14:30 MEZ mit einem Anstieg erwartet. Ebenso das BIP-Wachstum Großbritanniens am Vormittag. Um 16:00 Uhr sollte man sich allerdings auf ein rückläufiges US-Konsumklima einstellen. Der Konsumklima-Index der Uni Michigan könnte für Enttäuschungen sorgen. Der markt- und charttechnische Blick bleibt wie gehabt. Es waren, sind und bleiben nach wie vor die 11.800 an denen der deutsche Leitindex sich messen lassen muss. Die heutige Verunsicherung könnte den DAX 30 sogar bis zum Support bei 11.459 fallen lassen. Das Mittlere Bollinger-Band tendiert bei 11.471 Punkten. Das „Damoklesschwert SKS schwebt weiter über dem deutschen Aktienmarkt. Die Markttechnik zeigt sich unisono neutral. Sowohl Trendfolger (MACD) sowie Kurzfristindikatoren tendieren per heute Früh wieder im „Niemandsland“. Auch das zeigt von einer oberen charttechnischen Begrenzung. Diese liegt aktuell bei 11.800. Das Abwärtspotential bei 10.100. Das Risikomanagement sollte daher weiterhin stringent aufrechterhalten bleiben. Man sieht wie fragil und nervös sich der Markt präsentiert. Insgesamt wird der DAX 30 heute wohl negativ ins Wochenende gehen.

- Nächste charttechnische Widerstände: 11.696, 11.800 (Nackenlinie SKS), 12.125
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 11.459, 11.213, 11.051, 10.874, 10.828, 10.403
- Oberes Bollinger-Band: 11.791, Mittleres Bollinger-Band: 11.471 und Unteres Bollinger-Band: 11.151
- 90-Tage-Linie: 12.175 und 200-Tage–Linie: 12.379 sowie: 21-Tage-Linie: 11.474
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Momentum: leicht positiv
- In Summe: neutral
- Volatilität (VDAX-NEW): 16,93
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird um die 11.500 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 11.459, 11.213, 11.051, 10.874, 10.828, 10.403 (je nach persönlicher Risikoaffinität)

Primärtrend: 2009´er Aufwärtstrend verlassen (!)
Sekundärtrend: Aktive SKS-Formation
Tertiärtrend (heute): Test der 11.459 möglich (Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2019 - Wirecard Aktie nach den Zahlen: Und was kommt jetzt?
25.04.2019 - Expedeon erzielt operativ erstmals einen Gewinn
25.04.2019 - Merkur Bank: „Gehen von einem guten Geschäftsjahr aus”
25.04.2019 - Delivery Hero hebt Umsatzprognose an
25.04.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Verhandlungen um Übernahme gescheitert
25.04.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Erste Gewinnmitnahmen nach besser als erwarteten Zahlen
25.04.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Platzt der Zusammenschluss?
25.04.2019 - Bayer-Zahlen kommen an der Börse gut an - Aktie mit Kaufsignal?
25.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Bleibt der wichtige Ausbruch intakt?
25.04.2019 - BASF Aktie: Korrekturbedarf oder nur eine Rallye-Pause?


Chartanalysen

25.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Bleibt der wichtige Ausbruch intakt?
25.04.2019 - BASF Aktie: Korrekturbedarf oder nur eine Rallye-Pause?
25.04.2019 - Commerzbank Aktie: Das werden spannende Wochen!
24.04.2019 - Wirecard Aktie - neue Kaufsignale: Die Rallye macht sich selbständig
24.04.2019 - Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los?
24.04.2019 - E.On Aktie: Jetzt wird es kritisch!
24.04.2019 - Aurelius Aktie: Geht die Party in die nächste Runde?
24.04.2019 - TUI Aktie - aufpassen: Kommt jetzt die Erholungsrallye?
24.04.2019 - Paragon Aktie: Kater oder neuer Kaufrausch?
23.04.2019 - Wirecard Aktie: Kleiner Kaufrausch am Nachmittag


Analystenschätzungen

25.04.2019 - EQS: Wachstum setzt sich fort
25.04.2019 - E.On: Aktie erhält neues Kursziel
25.04.2019 - Microsoft: Markterwartungen werden übertroffen
25.04.2019 - Tesla: Erschreckend schwache Zahlen
25.04.2019 - Boeing: Glaubwürdigkeit sinkt
25.04.2019 - ThyssenKrupp: Minus 3 Euro
25.04.2019 - Wirecard: Eine Bemerkung lässt aufhorchen
24.04.2019 - Wirecard: Der nächste Schock!
24.04.2019 - Deutz: Neue Schätzungen nach den Quartalszahlen
24.04.2019 - Lufthansa: Ostern und der Kerosinpreis


Kolumnen

25.04.2019 - Indische Börse steigt nach schwächerem Jahresbeginn auf Allzeithoch - Commerzbank Kolumne
25.04.2019 - DAX: Auf der Zielgeraden? - UBS Kolumne
25.04.2019 - Amazon Aktie: Rally erreicht Kurszielbereich - UBS Kolumne
25.04.2019 - DAX mit neuem Jahreshoch: Aufwärtsmodus nachhaltig intakt - Donner & Reuschel Kolumne
24.04.2019 - ifo-Geschäftsklima: Auslandsnachfrage und Politik drücken die Stimmung - Nord LB Kolumne
24.04.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt wieder - VP Bank Kolumne
24.04.2019 - DAX: Wird die Luft nun dünn? - UBS Kolumne
24.04.2019 - EuroStoxx 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke? - UBS Kolumne
24.04.2019 - DAX: Strahlende Frühlingssonne entspricht intaktem Chartmuster - Donner & Reuschel Kolumne
23.04.2019 - DAX: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR