Evotec Aktie: Der nächste false break - Deutsche Bank Studie stützt nicht - Chartanalyse

08.11.2018, 15:46 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: solarseven / shutterstock.com.

Bild und Copyright: solarseven / shutterstock.com.

Bei der Evotec Aktie findet weiter ein harter „Fight” zwischen Bullen und Bären um den weiteren Trend statt. Dabei kommt es am zweiten Tag in Folge zu einen false break an einer Widerstandszone bei 19,26/19,40 Euro. Gestern bereits wurde diese knapp überwunden - bis auf 19,43 Euro kletterte Evotecs Aktienkurs, konnte diesen schmalen Ausbruch aber weder festigen noch verteidigen. Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs für die Biotechaktie bei 19,385 Euro, damit knapp unter der Ausbruchsmarke, ging es heute sogar bis auf 19,78 Euro nach oben. Wieder erfolgte der Konter der Bären. Mittlerweile liegt die Evotec Aktie wieder bei 19,16 Euro und verliert 1,16 Prozent an Wert, das Tagestief wurde am frühen Nachmittag sogar bei 18,86 Euro notiert.

Verbessert hat sich die Situation für die Bullen bei der Evotec Aktie damit in der technischen Analyse heute nicht gerade - und das trotz einer Analystenempfehlung zum Kauf des Papiers mit Kursziel 21 Euro. Zwei false breaks nach der jüngsten und steil ausgefallenen Erholungsbewegung von 15,435 Euro auf das heutige Top belasten die Ausgangslage. Noch aber kann sich die Evotec Aktie dagegen wehren, größer nach unten abzudrehen. Gestern war es die 19-Euro-Marke, die den Aktienkurs des Hamburger Unternehmens stützte, heute ist es ein kleiner Supportbereich um 18,80 Euro. Eine größere charttechnische Unterstützung bei 18,595/18,65 Euro dagegen wird bisher nicht getestet.

Alles in allem bleiben für die Evotec Aktie aufgrund der noch intakten kurzfristigen Aufwärtsbewegung damit weiter Chancen vorhanden, solange Unterstützungsmarken um 18,595/18,65 Euro und 17,82/17,96 Euro nicht unterschritten wären. Die beiden charttechnischen Fehlausbrüche bringen indes in der technischen Analyse der Biotechaktie neue Risiken für die zunehmend wackliger werdende Gesamtlage. Ein stabiler Ausbruch der Evotec Aktie über 19,40/19,43 Euro, bestätigt um 19,72/19,88 Euro, ist nun gefragt, wenn der Aufwärtstrend gerettet werden soll. Gelingt dies, kommen wohl die Hindernisse zwischen 20,86 Euro und 21,14/21,20 Euro ins Visier kommen - siehe auch unsere letzte technische Analyse zur Evotec Aktie.

Hinweis: Evotec legt am 13. November Quartalszahlen vor. Die Neuigkeiten könnten für stärkere Bewegungen beim Aktienkurs sorgen.

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Mehr zum Thema:

Evotec: Ein Kaufvotum vor den Zahlen

Die Analysten der Deutschen Bank schauen auf die anstehenden Zahlen von Evotec. Vor der Publikation der neuen Quartalszahlen sprechen die Experten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Evotec aus. Das Kursziel für die Papiere von Evotec sehen die Experten unverändert bei 21,00 Euro.

Evotec wird die Zahlen zum dritten Quartal am 13. November präsentieren. Die Zahlen dürften aus Sicht der Analysten stark ausfallen. In der Folge wird sich das Management von Evotec auf mehreren ... 4investors-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR