sino: Kundenzahl sinkt, Tradezahl steigt deutlich


07.11.2018 14:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

„Wir hatten einen sehr guten Start ins neue Geschäftsjahr”, sagt sino-Vorstand Ingo Hillen zu den heute vorgelegten Monatszahlen des Düsseldorfer Brokers, dessen neues Geschäftsjahr zum 1. Oktober begonnen hat. Im letzten Monat verzeichnete die Gesellschaft, die sich auf Heavy Trader unter den Börsianern fokussiert, eine Tradzahl von 72.327. Im Vorjahresmonat kam sino lediglich auf 58.682 Aufträge, im September 2018 waren es 46.769.

Dagegen ist die Zahl der Depotkunden gesunken: „Per 31.10.2018 wurden bei der sino AG 400 Depotkunden betreut, 3,1 % weniger als im Vorjahr”, so das Unternehmen am Mittwoch.

Auf einem Blick - Chart und News: sino

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - sino

08.06.2020 - sino: Orderzahl im Mai rückläufig
08.05.2020 - sino: Hohe Orderzahlen „dank” Corona-Turbulenzen
16.04.2020 - sino: Viel Bewegung bei Trade Republic Bank
07.04.2020 - sino: Orderzahl explodiert im März
13.12.2019 - sino will Beteiligung an tick Trading Software abbauen
06.11.2019 - sino: Verlust kleiner als erwartet
08.10.2019 - sino: September mit gesunkener Order-Zahl
06.09.2019 - sino meldet gestiegene Tradezahl für den August
05.07.2019 - sino: Order-Aktivität sinkt im Juni
21.06.2019 - sino legt Halbjahreszahlen vor - Trade Republic wird wohl entkonsolidiert
31.01.2019 - sino streicht die Dividende
07.09.2018 - sino verlängert Commerzbank-Kooperation
07.08.2018 - sino meldet Zahlen für den Juli
07.06.2018 - sino: Tradezahl steigt gegenüber April-Wert
09.04.2018 - sino: Orderzahl sinkt im Vergleich zum Februar
07.03.2018 - sino: Tradezahl mit deutlichem Plus
01.03.2018 - sino AG klettert in die schwarzen Zahlen
08.02.2018 - sino AG steigt bei FinTech-Startup ein
07.02.2018 - sino profitiert von schwankungsfreudigen Börsen
18.01.2018 - sino AG: Gewinnsprung nach tick-Börsengang

DGAP-News dieses Unternehmens

15.06.2020 - DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: Ingo Hillen vorzeitig bis zum 30. September 2024 als ...
08.06.2020 - DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: Weiterhin sehr hohe Handelstätigkeit mit mehr als als ...
08.05.2020 - DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: 109.322 Trades im April - hohe Volatilität und starke ...
27.04.2020 - DGAP-Adhoc: sino AG High End Brokerage: Vorläufiges AG Ergebnis n. St. im 1. HJ. 556 TEUR bzw. ...
17.04.2020 - DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: Trade Republic schließt eine ?62 Millionen Series B Runde ...
16.04.2020 - DGAP-Adhoc: sino AG | High End Brokerage: Kapitalerhöhungen bei der Trade Republic Bank GmbH und ...
07.04.2020 - DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: 169.137 Trades im März; Starke Zunahme durch sehr hohe ...
26.03.2020 - DGAP-Adhoc: sino AG: High End Brokerage | Konzernergebnisprognose 2019/2020: Erwarteter Gewinn nach ...
11.03.2020 - DGAP-News: sino AG: High End Brokerage | 100.000 Kunden - Beteiligungsunternehmen Trade Republic ...
06.03.2020 - DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: 91.164 Trades im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.