alstria office REIT: Dividendenrendite von mehr als 4 Prozent

06.11.2018, 14:40 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Zahlen der ersten drei Quartale werden von den Analysten der Nord LB in ihrem Modell zu alstria office REIT berücksichtigt. Wie bisher sprechen die Analysten eine Halteempfehlung für die Aktien von alstria office aus. Das Kursziel für die Papiere der Immobiliengesellschaft sehen die Experten weiter bei 12,58 Euro.

Der Umsatz steigt von Januar bis September um weniger als ein Prozent auf 144,9 Millionen Euro an. Der Gewinn je Aktie sinkt von 0,73 Euro auf 0,54 Euro. Hier muss die Kapitalerhöhung berücksichtigt werden. Der FFO steigt von 85,9 Millionen Euro auf 88,6 Millionen Euro an. Für das Gesamtjahr erwartet alstria office Umsatzerlöse von 190 Millionen Euro (Vorjahr: 193,7 Millionen Euro). Der FFO dürfte von 113,8 Millionen Euro auf 113 Millionen Euro zurückgehen.

Die Experten erwarten für 2018 einen FFO von 115 Millionen Euro und eine Dividende je Aktie von 0,52 Euro. Das entspricht einer Dividendenrendite von 4,1 Prozent. Auf dieser Höhe soll die Rendite auch 2019 liegen.

Auf einem Blick - Chart und News: Alstria Office REIT

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR