Geely: Entwarnung - Keine Gefahr für die Prognose

06.11.2018, 10:43 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im Oktober hat Geely fast 129.000 Einheiten abgesetzt. Das ist ein Plus von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nach zehn Monaten kommt Geely somit auf einen Absatz von 1,265 Millionen Einheiten. Dies ist ein Plus von rund 33 Prozent. Für das Gesamtjahr erwartet die Gesellschaft den Absatz von 1,58 Millionen Einheiten.

Die Experten der Credit Suisse halten diese Prognose für machbar. Sie gehen zudem davon aus, dass sich der Marktanteil von Geely in den kommenden Jahren weiter erhöhen wird. Entsprechend sehen sie das Rating für die Aktien von Geely bei „outperform“.

Das Kursziel für die Geely-Aktien liegt bei 29,00 HK-Dollar. Zuletzt notierte die Aktie bei 16,20 HK-Dollar, das ist ein Minus von 2,9 Prozent.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR