Mutares Aktie: Kommt jetzt der große Ausbruch nach oben?

Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Nachricht vom 05.11.2018 05.11.2018 (www.4investors.de) - Die Mutares Aktie kommt in Schwung. Im Handel am Montag kann der Aktienkurs des Unternehmens mehr als 7 Prozent vorlegen und liegt aktuell bei 9,96 Euro auf Tageshoch. Schon am Freitag lag das Papier zwischenzeitlich deutlich im Plus, der XETRA-Schlusskurs des Scale-notierten Titels lag mit 9,30 Euro aber spürbar unter dem Tageshoch, das bei 9,66 Euro notiert wurde. Mit den jüngsten Kursgewinnen kann die Mutares Aktie Kursphantasie aus einer möglichen Bodenformation bei 8,58/8,74 Euro entwickeln. Zuvor hatte der Aktienkurs des Beteiligungskonzerns aus München sich zunächst seit November 2016 von 10,70 Euro auf 21,00 Euro verteuert - erreicht im Februar dieses Jahres. Es schloss sich eine Baissebewegung auf 8,58/8,74 Euro an.

Charttechnisch kommt damit langsam aber sicher eine erste zentralere Hürde ins Visier. Der Bereich erstreckt sich im Kern bei 10,16/10,20 Euro. Ergänzt wird die Zone um 10,40/10,50 Euro durch weitere Tradinghürden. Gelingt der Mutares Aktie ein Ausbruch hierüber, konkretisiert sich die Trendwendephantasie in der technischen Analyse des Papiers weiter. Kleinere Hürden darüber wären um 10,76/10,90 Euro erwarten, hohe Hürden dagegen zwischen 11,26/11,36 Euro und 11,80/12,00 Euro.

Zuletzt hatte es diverse „Insiderkäufe” bei dem Wert gegeben. Zuletzt hatte erneut Mutares-Konzernchef Robin Laik Anteilscheine der Beteiligungsgesellschaft im Wert von knapp 0,1 Millionen Euro erworben. Die Käufe erfolgten laut Angaben der Gesellschaft zu Durchschnittskursen bei 8,82 Euro. Mehr zu Mutares im jüngsten 4investors-Interview mit Laik - siehe Link! (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Mutares AG: „Unsere Strategie greift“ - Exklusivinterview
29.10.2018 - Im ersten Halbjahr 2018 erzielte die Mutares AG ein Umsatzwachstum von 14 Prozent auf 410,1 Millionen Euro. Beim bereinigten operativen Gewinn verbesserten sich die Münchner Restrukturierungsexperten gegenüber dem Vorjahreshalbjahr um 22,8 Millionen Euro auf 9,3 Millionen Euro. „Wir sind operativ on track“, fasst Mutares-CEO Robin Laik die Entwicklungen im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de zusammen. Dabei stand im ersten Halbjahr vor allem der Börsengang der Konzerntochter STS Group AG im Fokus der Aktivitäten. Mutares erzielte bei diesem Teilexit einen Multiplikator von 22 auf das insgesamt eingesetzte Kapital. Für die Zukunft sieht Laik das Beteiligungsunternehmen gut gerüstet und rechnet für das laufende Jahr noch mit mindestens einer weiteren Transaktion.


www.4investors.de: Herr Laik, das erste Halbjahr 2018 bei Mutares wurde durch den Börsengang der Konzerntochter STS Group geprägt. Wie lautet Ihr Fazit?

Laik:
... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.02.2019 - Commerzbank Aktie: Gleich zwei gute News!
15.02.2019 - MPC Capital bestätigt vorläufige Zahlen für 2018
15.02.2019 - Lang & Schwarz: Dividende sinkt - Rückstellung belastet Ergebnis
15.02.2019 - Scout24 Aktie stark im Plus - Übernahmeofferte stößt auf Zustimmung
15.02.2019 - R-Logitech vor Übernahme
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - KPS Aktie mit Kursrallye - Kaufsignale und Zahlen
15.02.2019 - Mensch und Maschine erhöht Dividende - „gesundes organisches Wachstum”


Chartanalysen

15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…
14.02.2019 - Voltabox Aktie: Bodenbildung im zweiten Anlauf?
14.02.2019 - Qiagen Aktie: Jetzt wird es interessant!


Analystenschätzungen

15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch
14.02.2019 - Daimler Aktie: 60 Prozent Gewinnpotenzial
14.02.2019 - Telefonica Deutschland: Neue Analystenstimmen zur Aktie


Kolumnen

15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne
14.02.2019 - DAX: Trüber Politik-Nebel mit wenig charttechnischer Bewegung - Donner & Reuschel Kolumne
13.02.2019 - USA: Kerninflationsrate bleibt auf relativ hohem Niveau - VP Bank Kolumne
13.02.2019 - Dammbruch in Brasilien - Steigende Eisenerzpreise - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR