Commerzbank Aktie: Die Nagelprobe - Chartanalyse

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Nachricht vom 05.11.2018 05.11.2018 (www.4investors.de) - Kann die Commerzbank Aktie ihre jüngste Erholungsbewegng fortsetzen? Zum Wochenstart könnte es zu dieser Frage bereits wichtige Antworten geben. Nachdem der Aktienkurs des MDAX-notierten Unternehmens zuletzt aus der wichtigen charttechnischen Unterstützungszone bei 7,91/8,02 Euro auf Freitag erreichte 8,825 Euro geklettert ist, steht eine stärkere Trading-Hindernismarke im Blickpunkt. Nach den jüngsten Gewinnen und kleineren Kaufsignalen bei 8,26/8,39 Euro trifft der Commerzbank Aktienkurs unterhalb von 8,91 Euro auf Widerstand.

Es ist nicht die einzige Marke, die die Bullen und Bären bei der Commerzbank Aktie im Blick behalten müssen. Ein Anstieg über 8,91 Euro würde den Aktienkurs des Bankkonzerns schon bei 9,10 Euro und bei 9,291 Euro auf weitere Hindernisse treffen lassen.

Alles in Allem bleibt es also beim zuletzt skizzierten charttechnischen Szenario auf der bullishen Seite: Übergeordnet ist für die Commerzbank Aktie erst ein stabiler Ausbruch über die diversen Hindernisse von 9,29 Euro über 9,657 Euro bis hin zum Bereich 9,79/9,81 Euro ein starkes Kaufsignal. Nach unten bleibt 7,91/8,02 Euro der entscheidende charttechnische Support für die Commerzbank Aktie. Um 8,26/8,39 Euro sind kleinere Supports vorhanden.

Immerhin gab es zum Ende der letzten Woche positive Commerzbank-News: Beim jüngsten Stresstest der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde hat die Commerzbank ihr Ergebnis im Vergleich zum Test aus dem Jahr 2016 steigern können. Die Bank würde im adversen Stresstestszenario Ende 2020 auf eine harte Kernkapitalquote von 9,9 Prozent kommen. Im Stresstest zwei Jahre zuvor wurde eine Quote von 7,4 Prozent errechnet. Die jüngsten Berechnungen wurden auf Basis der Zahlen für 2017 durchgeführt, teils wurden die Kriterien zum Test im Jahr 2016 verschärft.

Commerzbank-Risikovorstand Marcus Chromik: „Der konsequente Abbau der Risiken in den vergangenen Jahren zahlt sich aus. Wir haben unser Ergebnis im Stresstest trotz eines nochmals verschärften Krisenszenarios deutlich verbessert. Das ist ein weiterer Beleg für das gesunde Risikoprofil und die hohe Stressresistenz der Commerzbank.“ Die Bank hat die risikogewichteten Aktiva seit 2016 um rund 29 Milliarden Euro verringert. Gleichzeitig wurde die harte Kernkapitalquote in diesem Zeitraum von 12,1 Prozent auf 13,3 Prozent verbessert. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Original-News von Commerzbank - DGAP

15.02.2019 - DGAP-News: Commerzbank: EZB senkt Kapitalanforderungen ...
14.02.2019 - DGAP-News: Commerzbank: Erfolgreiche erste Halbzeit der Strategie 'Commerzbank 4.0' - ...
05.12.2018 - DGAP-News: Veränderungen im Vorstand der Commerzbank ...
08.11.2018 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Neunmonatsergebnis von 1 Milliarde Euro und Konzernergebnis von ...
02.11.2018 - DGAP-News: Commerzbank mit gutem Ergebnis im ...
07.08.2018 - DGAP-News: Commerzbank: Strategieumsetzung kommt voran, Operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2018 ...
03.07.2018 - DGAP-News: Commerzbank vereinbart Verkauf des Bereichs Equity Markets & Commodities (EMC) an ...
15.05.2018 - DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft: Geschäftsentwicklung und Strategieumsetzung im ersten ...
04.05.2018 - DGAP-News: COMMERZBANK AG: Nach-Stabilisierungs-Mitteilung - Serviceware SE ...
08.02.2018 - DGAP-News: Commerzbank: erstes Jahr der Strategieumsetzung trotz Restrukturierungsaufwand mit ...
19.01.2018 - DGAP-News: Commerzbank baut Privatkundenberatung zu ETFs ...
09.11.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Strategieumsetzung im Plan - Operatives Ergebnis nach neun Monaten 2017 bei ...
02.08.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Umsetzung der Strategie auf Kurs - bereits 500.000 ...
23.06.2017 - DGAP-Adhoc: Commerzbank: Weit fortgeschrittene Verhandlungen mit Arbeitnehmergremien - ...
09.05.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis von 314 Mio. Euro und verbesserte ...
24.03.2017 - Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Zwölf neue Unternehmen und mehr Frauen im ...
09.02.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis von 1,4 Mrd. Euro und verbesserte ...
13.12.2016 - DGAP-News: Commerzbank: SREP 2016 abgeschlossen ...
04.11.2016 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis gestiegen - Kapitalquote CET 1 auf 11,8 % erhöht ...
30.09.2016 - DGAP-News: Commerzbank stärkt Profitabilität durch Fokussierung und Digitalisierung ...

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2019 - Senvion: Die Alarmglocken schrillen
22.02.2019 - Volkswagen: Dividende soll klar ansteigen
22.02.2019 - Mutares: Vorstand kauft Aktien
22.02.2019 - eno energy verbessert die Margen
22.02.2019 - Heliad Equity Partners: Erwartungen werden verfehlt
22.02.2019 - Deutsche Rohstoff: Akquisitionen in Übersee
22.02.2019 - Deutsche Industrie REIT erhält neues Geld
22.02.2019 - United Labels: Klares Gewinnplus
22.02.2019 - Baader Bank: Vieles steht auf dem Prüfstand
22.02.2019 - Borussia Dortmund: Deutliches Plus bei den Fernsehgeldern


Chartanalysen

22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!
22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?


Analystenschätzungen

22.02.2019 - Deutsche Telekom: Weitere Stimmen zu den Zahlen
22.02.2019 - Deutsche Telekom: Kursziel mit einem Minus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
22.02.2019 - NFON: Kaufen nach der Ankündigung
22.02.2019 - Fuchs Petrolub: Prognose kommt nicht gut an
22.02.2019 - Krones: Gewinnprognose wird gekürzt
22.02.2019 - Adyen: Hohe Ansprüche an den Wirecard-Konkurrenten
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung


Kolumnen

22.02.2019 - DAX: Konsolidierung zum Wochenschluss - BIP & ifo im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
22.02.2019 - Keine Rezession im Euroraum erwartet - Commerzbank Kolumne
22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR