4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Siemens Healthineers AG

Siemens Healthineers Aktie: Das wird ein interessanter Börsentag

Bild und Copyright: Siemens Healthineers.

Bild und Copyright: Siemens Healthineers.

05.11.2018, 08:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es wird spannend bei der Siemens Healthineers Aktie, zeigt ein Blick auf die technische Analyse des Papiers. Nach dem jüngsten Kursrutsch des Papiers von der 40-Euro-Marke, dem bisherigen Allzeithoch, auf 31,90 Euro trifft die laufende Erholungsbewegung nun auf charttechnische Hindernisse. Der Blick auf den Kursverlauf bei der Siemens Healthineers Aktie zeigt in den letzten drei Handelstagen Tageshochs zwischen 37,14 Euro und 37,30 Euro.

Es wird deutlich: Der Schwung, der die letzten Tage prägte, könnte erst einmal raus sein, zumal es am Freitag einen klaren Intraday-Rückschlag für den Siemens-Spinoff gab. Mit 36,125 Euro (-2,18 Prozent) beendete das Papier den XETRA-Handel nicht weit über dem Tagestief. Doch noch ist es nicht soweit: Aktuelle Indikationen für die Siemens Healthineers Aktie notieren am Montagmorgen bei 36,80/37,15 Euro, nachdem das Unternehmen heute Morgen Quartalszahlen vorgelegt hat, die an der Börse gut ankommen - mehr dazu später.

Der Blick auf die technische Analyse für die Siemens Healthineers Aktie zeigt, dass mit den aktuellen Indikationen wieder eine breite Hürdenzone in den Blick kommt. Diese erstreckt sich zwischen 36,95 Euro und dem Bereich 37,37/37,60 Euro. Kernbereich der Zone dürfte der obere Teil sein, das haben auch die Kursbewegungen der vergangenen Woche gezeigt. Ein Ausbruch hierüber wäre für die Siemens Healthineers Aktie dementsprechend ein klares charttechnisches Kaufsignal. Werden auch Hürden unter anderem bei 38,37/38,47 Euro überwunden, könnte wieder das Allzeithoch des Börsenneulings ins Visier kommen. Ohne neue Kaufsignale indes könnte die jüngste Erholungstendenz zu Ende sein und der Trend nach unten drehen.

Der Blick auf die Zahlen von Siemens Healthineers: Für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2017/2018 meldet das Medizintechnikunternehmen einen Umsatzanstieg von 3,65 Milliarden Euro auf 3,7 Milliarden Euro. Dagegen sinken die Gewinne, unter anderem auch aufgrund von Kostenbelastungen aus dem Börsengang. Unter dem Strich weist Siemens Healthineers einen Gewinn von 374 Millionen Euro nach zuvor 405 Millionen Euro. Der Free Cashflow dagegen ist von 472 Millionen Euro auf 614 Millionen Euro gestiegen.

An der Börse stößt aber vor allem der Ausblick auf Interesse. Siemens Healthineers will eine Dividende von 0,70 Euro je Aktie zahlen, nachdem das letzte Geschäftsjahr wie erwartet ausfiel. Für 2018/2019 peilt das Unternehmen einen Anstieg der Gewinnspanne auf bereinigter operativer Basis auf einen Wert zwischen 17,5 Prozent und 18,5 Prozent an, je Aktie soll der Gewinn um 20 Prozent bis 30 Prozent erhöht werden. Zudem soll das Geschäft weiter wachsen: Auf vergleichbarer Basis will Siemens Healthineers den Umsatz zwischen 4 Prozent und 5 Prozent steigern.

Auf einem Blick - Chart und News: Siemens Healthineers AG

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Siemens Healthineers AG-Aktie