Steinhoff International: Steht großer Immobilienverkauf bevor?

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 31.10.2018 31.10.2018 (www.4investors.de) - Einem Pressebericht zufolge könnte sich Steinhoff International von Immobilien im Wert von mehr als 800 Millionen Euro trennen. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur „Bloomberg”, die sich auf Personen beruft, die mit der Sache vertraut seien, erwägt das Unternehmen den Verkauf von Immobilien der französischen Einzelhandelskette Conforama. Der Konzern verfügt über rund 300 Standorte, davon etwa zwei Drittel in Frankreich. Von Steinhoff International wurde ein Kommentar zu den Informationen aus dem Bericht abgelehnt.

Derweil bewegt sich die Steinhoff Aktie heute kaum, bisherige Kurse am Mittwoch schwankten zwischen 0,118 Euro und 0,122 Euro. Aktuell liegt der Aktienkurs bei Steinhoff nahezu unverändert bei knapp 0,12 Euro.

Charttechnisch bleibt damit die Unterstützungszone oberhalb von 0,118 Euro zwar unter Druck, bisher kann die Marke aber den bearishen Breakversuchen widerstehen - und das seit Tagen. Schon seit dem 11. Oktober sind immer wieder Tagestiefs in diesem Bereich zu sehen, bisher kam es aber zu keinen neuen charttechnischen Verkaufssignalen. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Steinhoff Aktie: Worauf wartet die Börse?
30.10.2018 - Das Bild wiederholt sich: Die Steinhoff Aktie gerät unter Druck, eine zunehmend wichtiger werdende charttechnische Unterstützung hält aber. Im Handel am Dienstag ist dies erneut zu sehen. Bisherige Aktienkurse für Steinhoff International liegen zwischen 0,118 Euro und 0,124 Euro. Zuletzt wurden für die Steinhoff Aktie im XETRA-Handel 0,12 Euro gezahlt - ein leichtes Minus zum XETRA-Schlusskurs vom Vortag.

Wieder ist es der Bereich bei 0,118 Euro, der die Abwärtsbewegung auffängt. Von hier prallt Steinhoffs Aktienkurs nach oben ab, allerdings kann das SDAX-notierte Papier im Anschluss keine signifikante Aufwärtsdynamik aufbauen und fällt vom Tageshoch bei 0,124 Euro wieder auf das aktuelle Kursniveau zurück. Damit bleiben die charttechnischen Unterstützungen bei 0,118/0,120 Euro weiter im Blickpunkt, die schon vom 11. bis zum 16. Oktober und auch in den letzten Tagen die Abwärtsbewegungen der Steinhoff Aktie abfingen.

Technische Analyse zeigt Potenzial für größe... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook



Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2019 - ElringKlinger lässt die Dividende ausfallen
19.02.2019 - Eyemaxx meldet Gewinnsteigerung für 2017/2018
19.02.2019 - Morphosys: Die „Ära Moroney” geht auf ihr Ende zu
19.02.2019 - STEMMER IMAGING: „Wir sind dynamisch ins zweite Halbjahr gestartet“
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Leifheit legt Zahlen für 2018 vor - Gewinn fällt
19.02.2019 - Godewind Immobilien holt sich zweistelligen Millionenkredit
19.02.2019 - GIEAG Immobilien: Nächster großer Mietvertrag
19.02.2019 - Nanogate: Zweistelliger Millionenauftrag aus den USA
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel


Chartanalysen

19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?


Analystenschätzungen

19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?
19.02.2019 - Allianz Aktie: Neue Kaufempfehlung verpufft
19.02.2019 - Mologen: Aktienkurs explodiert - was ist hier los?
18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?


Kolumnen

19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR