Lufthansa Aktie: Einige Experten schwimmen gegen den Strom

30.10.2018, 16:39 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Lufthansa.

Bild und Copyright: Lufthansa.

Während die Börse die Lufthansa Aktie heute für Zahlen und Ausblick des Konzerns fast schon „abstraft”, reagieren die Analysten vergleichsweise erstaunlich ruhig auf das Zahlenwerk der Airline. Mit Independent Research gibt es allerdings ein Analystenhaus, das die Einstufungen des Papiers senkt: Nach „Kaufen” vergibt man nun ein „Halten” für den DAX-Wert, dessen Kursziel man um satte 8 Euro auf 19 Euro gesenkt hat. Basis sind reduzierte Schätzungen für die Jahre 2018 und 2019, nachdem die Lufthansa im dritten Quartal dieses Jahres die Erwartungen verfehlt habe.

Viele andere Analysten behalten ihre Einstufungen allerdings bei - darunter sind einige interessante Prognosen bei den Experten, die der Lufthansa hohes Kurspotenzial zubilligen. So erwarten die Experten der UBS, dass der DAX-Wert auf 31 Euro steigen kann. Zum Vergleich: Aktuell notiert die Lufthansa Aktie bei 17,32 Euro (-8,04 Prozent). Würde das Papier etwas über das Kursziel der Experten hinaus schießen, müsste sich der Aktienkurs schon verdoppeln. Nur etwas weniger optimistisch geben sich die Commerzbank („Buy”, Kursziel 28 Euro) und RBC („Outperform”, Kursziel 27 Euro) für den Aktienkurs der Lufthansa.

Auf einem Blick - Chart und News: Lufthansa





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR