Steinhoff International: Neues Personal

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 30.10.2018 30.10.2018 (www.4investors.de) - Am Nachmittag kommen Neuigkeiten von Steinhoff International: Das Unternehmen, dessen Aktienkurs am Dienstag zwischen 0,118 Euro und 0,124 Euro schwankt, meldet Personalien bei der Tochtergesellschaft Steinhoff Investment Holdings Limited. Alexandra Watson und Moira Moses wurden mit Wirkung zum 29. Oktober zu non-executive directors des Unternehmens berufen. Zugleich werden sie dem Prüfungs- und Risikokomitee der Gesellschaft angehören.

Watson und Moses sind zurzeit ebenso als non-executive directors der Konzernmutter Steinhoff International Holdings NV aktiv.

Hier noch einmal die entscheidenden Passagen unseres Chartchecks zur Steinhoff Aktie, den wir früher am heutigen Nachmittag veröffentlicht haben: An den charttechnischen Aussichten zur Steinhoff Aktie wird daher derzeit auch nicht gerüttelt, zumal aktuell größere News-Impulse von Seiten der Gesellschaft fehlen. Steinhoffs Aktie würde bei einem Rutsch unter 0,118/0,120 Euro ein stärkeres Trading-Verkaufssignal generieren. Ein Impuls könnte den Aktienkurs wieder in Richtung 0,105 Euro und 0,098/0,100 Euro fallen lassen - hier zeigt die technische Analyse der Steinhoff Aktie stärkere Unterstützung. Kommt es an diesen Stellen zu neuerlichen Verkaufssignalen, könnten die Supports um 0,089/0,091 Euro in den Fokus geraten, bevor weitere Verluste wieder das Allzeittief der Steinhoff Aktie bei 0,071/0,075 Euro ins Visier bringen würden - erreicht wurde dies im Juni.

Bei den bullishen Szenarien bleiben die Signalmarken ebenfalls unverändert: Nach oben hin wäre ein Ausbruch über 0,140/0,143 Euro aus Sicht der technischen Analyse ein erster prozyklischer Impuls für die Steinhoff Aktie. In den Zonen um 0,149/0,152 Euro sowie um 0,162 Euro und 0,174 Euro träfe der SDAX-Wert dann auf die nächsten Hürden. Erst anschließend könnte der Blick in Richtung 0,178/0,183 Euro gehen. Um 0,220/0,225 Euro und am Erholungshoch bei 0,247 Euro wären Zielmarken für die Steinhoff Aktie vorhanden, wenn hier weitere charttechnische Kaufsignale zustande kommen. (Redakteur: Michael Barck)


Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Steinhoff International!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

12.12.2018 - Ekotechnika erweitert Aktivitäten: Kooperation mit Tigercat
12.12.2018 - CO.DON macht beim neuen Standort in Leipzig Fortschritte
12.12.2018 - VW setzt Schot endgültig auf den Audi-Chefsessel
12.12.2018 - Dürr verlängert Vertrag mit Vorstandschef Dieter
12.12.2018 - NanoFocus verpasst Ergebnisziel - Bilanz wird bereinigt
12.12.2018 - Deutz: Bohr folgt auf Härter
12.12.2018 - Deutsche Konsum REIT: Fünf Zukäufe
12.12.2018 - Morphosys: Janssen legt neue Tremfya-Ergebnisse vor
12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?


Chartanalysen

12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?
12.12.2018 - Evotec Aktie: Nächster Anlauf in Richtung Jahreshoch?
12.12.2018 - Nokia Aktie: „Top-Pick” und ein interessanter Chart
11.12.2018 - RIB Software Aktie: Hat der TecDAX-Titel einen Boden gefunden?
11.12.2018 - Paion Aktie: Interessante Kursbewegungen
11.12.2018 - Singulus Aktie: Erholungsrallye möglich!
11.12.2018 - Evotec Aktie: Schluss mit der Bärenparty?
11.12.2018 - Nordex Aktie: Werden die Kaufsignale noch vergoldet?


Analystenschätzungen

12.12.2018 - Fresenius Aktie: Drei interessante Neuigkeiten
12.12.2018 - Infineon Aktie: Langfristig gute Perspektiven
12.12.2018 - Wirecard Aktie vor Rallye? Mehr als 60 Prozent Kurspotenzial
11.12.2018 - ABO Invest: Zeichen stehen auf Wachstum
11.12.2018 - Naga Group: Neue Kaufempfehlung und hohes Potenzial
11.12.2018 - Gerry Weber: Kursziel der Aktie noch einmal gesenkt
11.12.2018 - RIB Software Aktie: So kommentieren Analysten das YTWO-Desaster
11.12.2018 - Bayer Aktie: Eine Kaufempfehlung und Spekulationen
11.12.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein spannendes Bild!
10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet


Kolumnen

12.12.2018 - USA: Inflationsrückgang auf 2,2% gibt Vorgeschmack auf nahe Zukunft! - Nord LB Kolumne
12.12.2018 - Grossbritannien: Theresa May muss sich einem Misstrauensvotum stellen - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - EuroStoxx 50: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
12.12.2018 - DAX: Gegenbewegung läuft an - UBS Kolumne
12.12.2018 - EZB-Sitzung: Ende der Anleihen-Käufe steht bevor - Allianz Global Investors Kolumne
12.12.2018 - Wohnimmobilien bleiben auch 2019 im Fokus - Commerzbank Kolumne
12.12.2018 - DAX mit großen Unsicherheiten im Gepäck - Donner & Reuschel Kolumne
11.12.2018 - ZEW-Umfrage: Es wird nicht besser - Nord LB Kolumne
11.12.2018 - Die deutschen Exporte steigen im Oktober stärker als erwartet - Commerzbank Kolumne
11.12.2018 - S&P 500: Kleine Chance für die Bullen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR