Steinhoff Aktie: Worauf wartet die Börse? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Nachricht vom 30.10.2018 30.10.2018 (www.4investors.de) - Das Bild wiederholt sich: Die Steinhoff Aktie gerät unter Druck, eine zunehmend wichtiger werdende charttechnische Unterstützung hält aber. Im Handel am Dienstag ist dies erneut zu sehen. Bisherige Aktienkurse für Steinhoff International liegen zwischen 0,118 Euro und 0,124 Euro. Zuletzt wurden für die Steinhoff Aktie im XETRA-Handel 0,12 Euro gezahlt - ein leichtes Minus zum XETRA-Schlusskurs vom Vortag.

Wieder ist es der Bereich bei 0,118 Euro, der die Abwärtsbewegung auffängt. Von hier prallt Steinhoffs Aktienkurs nach oben ab, allerdings kann das SDAX-notierte Papier im Anschluss keine signifikante Aufwärtsdynamik aufbauen und fällt vom Tageshoch bei 0,124 Euro wieder auf das aktuelle Kursniveau zurück. Damit bleiben die charttechnischen Unterstützungen bei 0,118/0,120 Euro weiter im Blickpunkt, die schon vom 11. bis zum 16. Oktober und auch in den letzten Tagen die Abwärtsbewegungen der Steinhoff Aktie abfingen.

Technische Analyse zeigt Potenzial für größere Bewegungen der Steinhoff Aktie


An den charttechnischen Aussichten zur Steinhoff Aktie wird daher derzeit auch nicht gerüttelt, zumal aktuell größere News-Impulse von Seiten der Gesellschaft fehlen. Steinhoffs Aktie würde bei einem Rutsch unter 0,118/0,120 Euro ein stärkeres Trading-Verkaufssignal generieren. Ein Impuls könnte den Aktienkurs wieder in Richtung 0,105 Euro und 0,098/0,100 Euro fallen lassen - hier zeigt die technische Analyse der Steinhoff Aktie stärkere Unterstützung. Kommt es an diesen Stellen zu neuerlichen Verkaufssignalen, könnten die Supports um 0,089/0,091 Euro in den Fokus geraten, bevor weitere Verluste wieder das Allzeittief der Steinhoff Aktie bei 0,071/0,075 Euro ins Visier bringen würden - erreicht wurde dies im Juni.

Bei den bullishen Szenarien bleiben die Signalmarken ebenfalls unverändert: Nach oben hin wäre ein Ausbruch über 0,140/0,143 Euro aus Sicht der technischen Analyse ein erster prozyklischer Impuls für die Steinhoff Aktie. In den Zonen um 0,149/0,152 Euro sowie um 0,162 Euro und 0,174 Euro träfe der SDAX-Wert dann auf die nächsten Hürden. Erst anschließend könnte der Blick in Richtung 0,178/0,183 Euro gehen. Um 0,220/0,225 Euro und am Erholungshoch bei 0,247 Euro wären Zielmarken für die Steinhoff Aktie vorhanden, wenn hier weitere charttechnische Kaufsignale zustande kommen. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.02.2019 - Commerzbank Aktie: Gleich zwei gute News!
15.02.2019 - MPC Capital bestätigt vorläufige Zahlen für 2018
15.02.2019 - Lang & Schwarz: Dividende sinkt - Rückstellung belastet Ergebnis
15.02.2019 - Scout24 Aktie stark im Plus - Übernahmeofferte stößt auf Zustimmung
15.02.2019 - R-Logitech vor Übernahme
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - KPS Aktie mit Kursrallye - Kaufsignale und Zahlen
15.02.2019 - Mensch und Maschine erhöht Dividende - „gesundes organisches Wachstum”
15.02.2019 - technotrans verpasst 2018 das Gewinnziel


Chartanalysen

15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…
14.02.2019 - Voltabox Aktie: Bodenbildung im zweiten Anlauf?
14.02.2019 - Qiagen Aktie: Jetzt wird es interessant!
14.02.2019 - Siltronic Aktie: Experten skeptisch, trotzdem Trendwende?


Analystenschätzungen

15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch
14.02.2019 - Daimler Aktie: 60 Prozent Gewinnpotenzial
14.02.2019 - Telefonica Deutschland: Neue Analystenstimmen zur Aktie


Kolumnen

15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne
14.02.2019 - DAX: Trüber Politik-Nebel mit wenig charttechnischer Bewegung - Donner & Reuschel Kolumne
13.02.2019 - USA: Kerninflationsrate bleibt auf relativ hohem Niveau - VP Bank Kolumne
13.02.2019 - Dammbruch in Brasilien - Steigende Eisenerzpreise - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR