BYD Aktie: Schlechte Nachrichten - welche Konsequenzen haben die Zahlen?


Bild und Copyright: BYD.

Bild und Copyright: BYD.

Nachricht vom 30.10.2018 30.10.2018 (www.4investors.de) - Schwache Quartalszahlen haben die BYD Aktie im heutigen Handel an der Börse in Hongkong unter Druck gesetzt. Im Handelsverlauf ging es bis auf 46,80 Hongkong-Dollar nach unten, aktuell liegt der Aktienkurs des chinesischen Autobauers bei 48,55 Hongkong-Dollar mit 3,09 Prozent im Minus. Charttechnisch geht dies mit einem Verkaufssignal an der Unterstützung bei 48,95/49,60 Hongkong-Dollar einher, die in den letzten Tagen noch stabil blieb.

Allerdings kann die BYD Aktie den großen Absturz verhindern: Schon eine Unterstützung mit einem Kernbereich bei 46,60/46,90 Hongkong-Dollar hat die Bären erst einmal gestoppt. Es bleibt abzuwarten, ob nach de Rutsch unter den Bereich 48,95/49,60 Hongkong-Dollar nun noch weitere charttechnische Verkaufssignale folgen, oder ob hier eine Stabilisierung und an einer neuen wichtigen Unterstützungsmarke zu sehen ist. Rebreaks über 48,95/49,60 Hongkong-Dollar und ergänzend 50,50/50,55 Hongkong-Dollar wären dann positive Impulse für BYDs Aktienkurs.

Zu den Zahlen des chinesischen Autobauers. BYD meldet einen Umsatzanstieg um mehr als 20 Prozent auf 34,8 Milliarden Renmimbi für das abgelaufene Quartal. Allerdings ist der Gewinn unter dem Strich um knapp 2 Prozent auf 1,05 Milliarden Renminbi gefallen. Je BYD Aktie liegt der Quartalsgewinn bei 0,36 Renminbi, ein Minus von 2,7 Prozent. Die Kerngewinne sanken allerdings um mehr als 40 Prozent auf 0,51 Milliarden Renminbi. Für das vierte Quartal stellt die Gesellschaft einen Gewinn zwischen 1,2 und 1,6 Milliarden Renminbi in Aussicht.

In einer ersten Reaktion haben die Analysten von Bank of America Merrill Lynch ihre Einstufung des Papiers mit „Underperform” bestätigt. Das Kursziel für die BYD Aktie wird bei 36,60 Hongkong-Dollar gesehen, damit noch deutlich unter dem aktuellen Kurs, der weit unter dem Jahreshoch notiert. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2019 - Lion E-Mobility: Späte Personalmeldung
23.05.2019 - Biofrontera: Japaner legen nach
23.05.2019 - Ferratum: Pläne in Schweden
23.05.2019 - CeoTronics: Neuer Rekord
23.05.2019 - SeniVita Sozial: Schwarze Zahlen
23.05.2019 - TUI: Ex-Daimler-Chef rückt auf
23.05.2019 - VST Building Technologies: Start verschiebt sich
23.05.2019 - QSC peilt 145 Millionen Euro EBITDA an - neue Prognose
23.05.2019 - USU Software bestätigt Planungen für 2019 und 2021
23.05.2019 - Datagroup: Neuer Großauftrag


Chartanalysen

23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Plötzlich wollen alle rein - und „Shorties” raus
23.05.2019 - Commerzbank Aktie: Dividende als Chance?
23.05.2019 - Daimler Aktie: Keine Panik! Eine Einstiegschance?
22.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?


Analystenschätzungen

23.05.2019 - Godewind Immobilien: Nach dem Frankfurt-Deal
23.05.2019 - Sleepz: Krise spitzt sich weiter zu
23.05.2019 - Ceconomy: Keine Verkaufsempfehlung mehr
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
23.05.2019 - HHLA: Guter Jahresstart
23.05.2019 - Siemens: Plus 10 Euro
23.05.2019 - Daimler: Eine ganz einfache Erklärung
23.05.2019 - Salzgitter: Experten rechnen mit neuer Prognose
23.05.2019 - Aurubis: Zukauf passt zur Strategie
23.05.2019 - Klöckner: Gewinnprognose sinkt deutlich


Kolumnen

23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Deal or No Deal? - Donner & Reuschel Kolumne
22.05.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit für die Eurozone fällt - VP Bank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Inside Day - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
22.05.2019 - Ölpreis: OPEC+ vor Förderausweitung, aber… - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR