Geely Aktie: Schlapper Wochenstart - und was macht die BYD Aktie? - Chartanalyse

29.10.2018, 08:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Für die beiden von uns regelmäßig beobachteten chinesischen Autoaktien läuft es zu Wochenbeginn nicht rund. Vor allem gilt dies für die Geely Aktie, die aktuell an der Börse in Hongkong 3,57 Prozent im Minus liegt und bei 13,50 Hongkong-Dollar notiert. Mit dem Kursrutsch kommt ein charttechnisches Verkaufssignal zustande. Die Unterstützung bei 13,70/13,80 Hongkong-Dollar wird unterschritten. Einst lag hier eine potenzielle Bodenmarke für Geelys Aktienkurs, die mittlerweile aber unterschritten wurde und charttechnisch damit an Bedeutung eingebüßt hat.

Zwischen dem Jahrestief der Geely Aktie und dem Tief bei 12,84/12,90 Hongkong-Dollar liegt nun noch eine kleinere Supportzone bei 13,28/13,34 Hongkong-Dollar. Getestet wurde diese im Montagshandel bisher nicht, das Tagestief ist bei 13,44 Hongkong-Dollar notiert. Abzuwarten bleibt, ob die beiden Unterstützungen halten und dem Aktienkurs des chinesischen Konzerns damit neue Trendwendephantasie einhauchen können. Nicht zu vergessen: Zuletzt rauschte die Geely Aktie von 29,80 Hongkong-Dollar auf 12,84 Hongkong-Dollar in den Keller.

Vergleichsweise bessert ist die charttechnische Lage bei der BYD Aktie. Zwar verliert der Titel heute auch an Wert, bleibt aber oberhalb wichtiger charttechnischer Unterstützungen. Mit einem bisherigen Tagestief bei 50,10 Hongkong-Dollar kommt der Supportbereich bei 48,95/49,60 Hongkong-Dollar bisher nicht in Gefahr. Zudem hat die BYD Aktie nach ihrer Baisse von 83,70 Hongkong-Dollar auf 39,90 Hongkong-Dollar schon deutlich mehr Platz zwischen dem aktuellen Aktienkurs und dem Tief legen können.

Es bleibt dabei: Solange vor allem die charttechnischen Unterstützungen bei 48,95/49,60 Hongkong-Dollar intakt bleiben, könnte es für BYDs Aktienkurs schnell wieder nach oben gehen. In diesem Fall findet der Aktienkurs des chinesischen Autobauers weiter zwischen 55,00/55,40 Hongkong-Dollar und dem Erholungshoch bei 56,40 Hongkong-Dollar auf starke charttechnische Widerstandsmarken, die zuletzt nicht entscheidend attackiert werden konnten. Erste Hürden sind bei 53,25/54,15 Hongkong-Dollar zu sehen - hier stoppte in den letzten Tagen eine Aufwärtsbewegung.

Auf einem Blick - Chart und News: Geely

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR