Northern Bitcoin: 100 Bitcoins sind das nächste Ziel

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 23.10.2018 23.10.2018 (www.4investors.de) - Die Verantwortlichen von Northern Bitcoin freuen sich, dass Fidelity Investments bald einen eigenen Krypto-Trading-Desk launchen will. Der Start ist für Anfang 2019 geplant. Das kann den Kryptowährungen neuen Auftrieb geben.

Entsprechend sind auch die Macher von Northern Bitcoin weiter verstärkt auf der Suche nach neuen Partnern und natürlich nach Bitcoins. Ihr erklärtes Ziel ist es, täglich 100 Bitcoins zu fördern. Derzeit schafft Northern Bitcoin an sehr guten Tagen bis zu 25 Bitcoins. Eine genaue Zeitschiene ist mit dem dreistelligen Ziel bisher nicht verbunden. Klar ist jedoch, dass die im m:access gelistete Company dafür die Anzahl ihrer in Norwegen beheimateten Computer-Container von derzeit 15 deutlich aufstocken muss. Bis zu 280 Container müssten in der Lefdal-Mine stehen, um dauerhaft dreistellig zu fördern. Das dürfte 60 Millionen Euro bis 80 Millionen Euro an Investitionen kosten, so Vorstand Mathis Schultz auf einer von der Börse München organisierte m:access-Konferenz.

Schon auf dem aktuell niedrigeren Niveau gehört Northern Bitcoin zu den größten Förderern weltweit. In einer Statistik von BCH Mining Pools belegen die Deutschen bei der Förderung der Kryptowährung den siebten Platz. Solche Statistiken sind volatil, doch sie zeigen, dass die Gesellschaft in der oberen Liga mitspielt.

Heute stehen die Aktien von Northern Bitcoin unter Druck. Das Papier verliert auf Xetra 9,3 Prozent auf 19,60 Euro. (Redakteur: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Northern Bitcoin: Auf einem ganz neuen Level
08.10.2018 - Northern Bitcoin wird künftig eng mit Rawpool aus China kooperieren. Die Gesellschaften wollen in den Bereichen Krypto-Wallets, Bitcoin-Mining und Krypto-Exchange zusammenarbeiten. Gegenüber unserer Redaktion macht Mathis Schultz, CEO von Northern Bitcoin, deutlich, von wem die Initiative ausgegangen ist: „Rawpool hat uns vor wenigen Wochen kontaktiert, da wir mit dem Launch unseres eigenen Mining-Pools ihr Interesse geweckt haben. Bei den darauffolgenden Gesprächen über eine mögliche Kooperation stellte sich heraus, dass wir als praktisch einzig relevanter Miner in Deutschland für Rawpool das Tor zur Europäischen Union darstellen können.“

In Europa werden die Partner die digitale Geldbörse Bpal Wallet einführen. Dies ist eine digitale Anwendung zur Aufbewahrung von Kryptowährungen. Man will auch gemeinschaftlich Kooperationen mit Banken und Börsen eingehen. Zusammen wollen die Gesellschaften ein Krypto-Börse in Europa gründen. Dazu CEO Schultz: „Während sich di... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2019 - Senvion: Die Alarmglocken schrillen
22.02.2019 - Volkswagen: Dividende soll klar ansteigen
22.02.2019 - Mutares: Vorstand kauft Aktien
22.02.2019 - eno energy verbessert die Margen
22.02.2019 - Heliad Equity Partners: Erwartungen werden verfehlt
22.02.2019 - Deutsche Rohstoff: Akquisitionen in Übersee
22.02.2019 - Deutsche Industrie REIT erhält neues Geld
22.02.2019 - United Labels: Klares Gewinnplus
22.02.2019 - Baader Bank: Vieles steht auf dem Prüfstand
22.02.2019 - Borussia Dortmund: Deutliches Plus bei den Fernsehgeldern


Chartanalysen

22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!
22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?


Analystenschätzungen

22.02.2019 - Deutsche Telekom: Weitere Stimmen zu den Zahlen
22.02.2019 - Deutsche Telekom: Kursziel mit einem Minus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
22.02.2019 - NFON: Kaufen nach der Ankündigung
22.02.2019 - Fuchs Petrolub: Prognose kommt nicht gut an
22.02.2019 - Krones: Gewinnprognose wird gekürzt
22.02.2019 - Adyen: Hohe Ansprüche an den Wirecard-Konkurrenten
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung


Kolumnen

22.02.2019 - DAX: Konsolidierung zum Wochenschluss - BIP & ifo im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
22.02.2019 - Keine Rezession im Euroraum erwartet - Commerzbank Kolumne
22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR