Wirecard Aktie: Kommt der nächste Absturz? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Nachricht vom 23.10.2018 23.10.2018 (www.4investors.de) - Stark fallende Aktienkurse im Technologiesektor machen heute vor der Wirecard Aktie nicht halt. Zwar gibt es einige Titel, die es heftiger erwischt, doch der aktuelle Kursverlust des DAX-Titels fällt mit knapp 6 Prozent auf 164,90 Euro deutlich aus. Zugleich verlieren der DAX 1,67 Prozent und der TecDAX, in dem die Wirecard Aktie weiter enthalten ist, 2,78 Prozent an Wert. Intraday ging es für den Fintech-Titel im heutigen Handel bereits bis auf 162,65 Euro nach unten. Damit werden unweigerlich Erinnerungen an die jüngsten Korrekturabstürze des Haussetitels wach, die die Börse einige Tage lang in Atem hielten.

Noch aber ist das Korrekturtief der Wirecard Aktie bei 148,00 Euro ein ganzes Stück entfernt - das Anfang September erreichte Allzeithoch bei 199,00 Euro allerdings auch. Aktuell im Blickpunkt stehen gleich mehrere Unterstützungen: Zum einen der Bereich 160,85/162,00 Euro, der sich im Rahmen der turbulenten Bewegungen der letzten Tage herausgebildet hat. Zum anderen die direkt darunter liegende Supportzone um 157,85/159,95 Euro, die auf Kursspitzen und -bewegungen der Wirecard Aktie aus den Sommermonaten dieses Jahres zurück geht. Ein Rutsch unter diese Marken könnte dem Aktienkurs des süddeutschen Konzerns einen Test des Korrekturtiefs bei 148,00/149,50 Euro einbrocken. Weitere charttechnische Verkaufssignale an dieser Marke könnten dann 128,80/133,00 Euro als Kursziel haben.

Noch allerdings ist es nicht soweit, wichtige Unterstützungen wurden bisher nicht ernsthaft gefährdet. Zwischen 170,40/171,00 Euro und 171,90/172,75 Euro sind kleinere Tradinghürden vorhanden. Ein Anstieg hierüber wäre neben einer Bestätigung der Supports ebenfalls ein charttechnisches Entspannungssignal für die Wirecard Aktie. Um 176,00/178,40 Euro wären im Breakfall weitere charttechnische Hürden vorhanden. Schlecht für die Bullen: Ein Breakversuch bei 170,40/171,00 Euro misslang heute, das Tageshoch des Papiers liegt bei 170,85 Euro. (Redakteur: Michael Barck)


Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Wirecard!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+


Original-News von Wirecard - DGAP

20.11.2018 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019 ...
14.11.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Erfolgreicher Abschluss Q3/9M ...
30.10.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 9M/Q3 ...
09.10.2018 - DGAP-News: Wirecard gibt Vision 2025 bekannt, mit Zielen zu Transaktionsvolumen, Konzernumsatz und ...
16.08.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Starkes erstes ...
25.07.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis erstes Halbjahr/ zweites Quartal ...
16.05.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Kraftvoller Start im neuen ...
26.04.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q1 ...
04.04.2018 - DGAP-News: Wirecard und Crédit Agricole Payment Services unterzeichnen Partnerschaftsvertrag für ...
29.01.2018 - Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
29.01.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr ...
11.12.2017 - DGAP-News: Crédit Agricole Payment Services und Wirecard beginnen exklusive Verhandlungen über ...
08.12.2017 - DGAP-News: GBC AG: GBC AG veröffentlicht Branchenstudie 'GBC Best of Fintech ...
20.11.2017 - Wirecard AG: Dank Wirecard wird die Retail-Tochter eurotrade des Flughafen München zum ersten ...
15.11.2017 - DGAP-News: Wirecard AG profitiert vom starken digitalen ...
26.10.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q3 2017 und Erhöhung der EBITDA Prognose ...
17.08.2017 - DGAP-News: Wirecard AG : Positive Zwischenbilanz nach dem ersten Halbjahr ...
27.07.2017 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q2 ...
12.07.2017 - DGAP-News: Wirecard AG gibt Veränderungen und Erweiterungen in der Führungsstruktur ab 2018 ...

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.01.2019 - Beta Systems Software: Halbierter Gewinn
16.01.2019 - CytoTools plant Wandelanleihe
16.01.2019 - HanseYachts will Gewinn erwirtschaften
16.01.2019 - Wolftank-Adisa Holding: Premiere in Wien
16.01.2019 - Eyemaxx Real Estate stockt Anleihe auf
16.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt der Ausbruch?
16.01.2019 - SGL Carbon Aktie: Erholungsrallye gestartet?
16.01.2019 - SinnerSchrader startet mit Gewinnzuwachs ins Geschäftsjahr
16.01.2019 - FCR Immobilien verkauft Objekt in Niedersachsen
16.01.2019 - init innovation: US-Auftrag ist perfekt


Chartanalysen

16.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt der Ausbruch?
16.01.2019 - SGL Carbon Aktie: Erholungsrallye gestartet?
16.01.2019 - Freenet Aktie: Eine wichtige Phase für den Aktienkurs
16.01.2019 - S&T Aktie: Achtung, hier könnten wichtige Dinge passieren!
16.01.2019 - AT&S Aktie: Halten die Kaufsignale?
16.01.2019 - Steinhoff Aktie: Überraschung perfekt, aber…
15.01.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Wichtige Signale voraus!
15.01.2019 - Evotec Aktie: Das sind eigentlich gute News!
15.01.2019 - Deutsche Rohstoff Aktie: Das wird jetzt spannend!
15.01.2019 - Steinhoff Aktie: Achtung, Kaufsignal im frühen Börsenhandel!


Analystenschätzungen

16.01.2019 - Commerzbank: Phantasie treibt den Aktienkurs
16.01.2019 - Deutsche Bank: Bewertung wird attraktiver
16.01.2019 - Verbund: Strompreis sorgt für neues Kursziel
16.01.2019 - Deutsche Post: 7 Euro Abschlag
16.01.2019 - E.On: Klares Analystenstatement
16.01.2019 - 1&1 Drillisch: Gerüchte über neues Netz
16.01.2019 - Steico: Kursreaktion nach dem Kapitalmarkttag
16.01.2019 - Deutsche Beteiligungs AG: Analysten reagieren auf die Warnung
16.01.2019 - Daimler: Einige Herausforderungen
16.01.2019 - BMW: Gewinnerwartungen werden angepasst


Kolumnen

16.01.2019 - Brexit: Vernichtende Abstimmungsniederlage, wie geht es nun weiter? - Nord LB Kolumne
16.01.2019 - DAX: Gelassenheit trotz Brexit-Chaos - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2019 - May erleidet bei Brexit-Abstimmung noch herbere Niederlage als erwartet - Commerzbank Kolumne
16.01.2019 - EuroStoxx 50: Warten auf ein neues Signal - UBS Kolumne
16.01.2019 - DAX: Spannung steigt an - UBS Kolumne
16.01.2019 - Brexit: EU-Austrittsabkommen scheitert kläglich im britischen Unterhaus - VP Bank Kolumne
16.01.2019 - Aurelius, Ströer, ThyssenKrupp: Wen attackieren die Krawallmacher als nächstes?
15.01.2019 - „America first“ ist Börsen-Unwort des Jahres 2018 - Börse Düsseldorf
15.01.2019 - Deutsches BIP-Wachstum fällt 2018 auf 1,5%, keine technische Rezession - Nord LB Kolumne
15.01.2019 - Deutschland: BIP 2018 - nochmal Glück gehabt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR