Fresenius Medical Care Aktie: Chance auf die Erholungsrallye - Chartanalyse

23.10.2018, 12:32 Uhr - Autor:    auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Fresenius Medical Care.

Bild und Copyright: Fresenius Medical Care.

Für die Fresenius Medical Care Aktie bestehen nach dem jüngsten Kursabsturz zwar Trendwendechancen, noch aber hat der DAX-Titel diese nicht genutzt. Eine Gewinnwarnung hatten den FMC-Aktienkurs auf Talfahrt geschickt und bis auf 68,10 Euro fallen lassen. Eine ältere Supportzone bei 67,56/68,06 Euro stoppte den Kurseinbruch. Seit Freitag konnte sich die FMC Aktie oberhalb von 69,28/69,78 Euro stabilisieren, es kam zu keinem erneuten Test des Tiefs. Allerdings lässt bisher auch ein Ausbruch nach oben auf sich warten. In den letzten Tagen hat sich bei 71,38/71,56 Euro ein Widerstand gezeigt - immer wieder getestet, immer wieder fiel das Papier von hier zurück.

Im Handel am Dienstag werden bisher für die Fresenius Medical Care Aktie Kurse zwischen 69,28 Euro und 70,96 Euro verzeichnet. Gegen Mitteg liegt der Aktienkurs bei 70,86 Euro in der Nähe des Tageshochs mit 1,23 Prozent im Plus.

Der Blick auf den Chart der Fresenius Medical Care Aktie zeigt, dass ein stabiler Anstieg über den Widerstandsbereich 71,38/71,56 Euro charttechnische Kaufsignale generieren könnte. Nach dem heftigen Kursverfall, der von einigen Analysten als übertrieben gebrandmarkt wurde, wären dann die Chancen auf eine Gegenbewegung deutlich sichtbar und könnten die Anleger zurück in die Fresenius Medical Care Aktie locken. Gelingt dies nicht, bleiben die Unterstützungsmarken im Blickpunkt.

Mehr zum Thema:

Fresenius Medical Care: Alles völlig übertrieben?

An der Börse zeigte man sich zwar von der Gewinnwarnung bei Fresenius Medical Care alles andere als amüsiert - der Aktienkurs des DAX-Konzerns verlor massiv an Boden. Doch nicht jeder Börsianer zeigt sich geschockt. Am Tag nach der Gewinnwarnung bestätigen zwei Analystenhäuser sowohl ihre Kaufempfehlungen für die FMC Aktie als auch die bisher ausgegebenen Kursziele.

Eines der beiden Analystenhäuser ist die Deutsche Bank. Von hier kommt begleitend zur Kaufempfehlung ein Kursziel von ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR