Osram Aktie: Wichtige Signalmarke im Blickpunkt - Chartanalyse

22.10.2018, 13:18 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Erneut stockt die Erholungsbewegung der Osram Licht Aktie an einer charttechnisch interessanten Marke. Heute klettert der Aktienkurs auf bis zu 34,63 Euro - ein Niveau, das von dem Anteilschein des Leuchtmittelkonzerns bereits am Donnerstag etwa erreicht wurde. Das Problem: Hier beginnt erst eine charttechnische Hürdenzone, deren eigentliche Kernmarke sich erst im Bereich 35,06/35,57 Euro zeigt.

Am vergangenen Donnerstag wie auch heute scheitert das Papier also schon an vorgelagerten charttechnischen Hürden. Aktuell notiert die Osram Aktie bei 34,06 Euro deutlich unter dem Tageshoch und der Signalzone.

Die Szenarien: Ein Ausbruch über die breite Hürdenzone an der Marke von 35 Euro könnte Osrams Aktienkurs in Richtung diverser charttechnischer Hindernisse klettern lassen, die sich bei und oberhalb von 39,30/39,94 Euro erstrecken. Die Kernzone des Widerstandsbereichs findet sich erst bei 41,77 Euro, ergänzt wird der Bereich noch durch eine Hürde bei 42,58 Euro. Nach starken Kursverlusten im Jahresverlauf wären Kaufsignale bei 41,77/42,58 Euro für die Osram Aktie wichtige übergeordnete Trendwendesignale. Ohne solche Breaks allerdings bleibt die Lage trüb. In diesem Fall wären erneute Support-Tests bei 31,54/31,81 Euro und des Baissetiefs 2018 bei 29,71 Euro möglich.

Auf einem Blick - Chart und News: Osram





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR