Steinhoff International: Gläubiger geben grünes Licht

19.10.2018, 17:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Neues zum Sanierungsprozess bei Steinhoff International: Die Gläubiger der drei Gesellschaften Steinhoff Europe AG, Steinhoff Finance Holding GmbH und Stripes US Holding, Inc unterstützen mit deutlicher Mehrheit das Vorhaben der Gesellschaft, die Frist für die weiteren Umsetzungsschritte des vereinbarten Stillhalteabkommen zu verlängern. Eigentlich sollte die Frist am morgigen Samstag auslaufen, nun wird diese bis zu 20. November verlängert. Mehr als 85 Prozent der Gläubiger haben der Fristverlängerung zugestimmt, heißt es am Freitag von Seiten der Gesellschaft.

Die Fristverlängerung hatte Steinhoff International in dieser Woche bereits in Aussicht gestellt. Derweil gehen die Gespräche mit den Kreditgebern gut voran, meldete Steinhoff - trotz der Verzögerung, die wie schon bei Hemisphere vor allem dem komplexen Verfahren und diversen Sanierungsschritten der Gesellschaft geschuldet sein dürften. So hatte Steinhoff International zwischenzeitlich unter anderem den Verkauf der österreichischen Tochter kika/Leiner in die Wege gebracht, zudem über ein Gläubigerschutzverfahren bei der wichtigen US-Tochter Mattress Firm einen Sanierungsversuch gestartet.

Über die letzten drei Monate hinweg habe man deutliche Fortschritte bei der Restrukturierung gemacht, sagt Danie van de Merwe, Acting CEO der Steinhoff International Holdings NV, am Montag. Eine Reihe von Meilensteinen sei erreicht worden, zudem habe man in der Zeit starke Unterstützung von Seiten der Gläubiger erfahren, so van de Merwe. Mit der Fristverlängerung habe man nun genug Zeit für die weiteren Verhandlungen, bevor weitere notwendige Restrukturierungsprozesse beginnen.

Auf einem Blick - Chart und News: Steinhoff International

Mehr zum Thema:

Steinhoff Aktie: Wie geht es jetzt weiter?

Wir hatten bereits am Mittwochabend sehr schnell die nach XETRA-Schluss veröffentlichten wichtigen Neuigkeiten aufgegriffen, die bei der Steinhoff Aktie für deutliche Kursgewinne sorgten. Während andere Börsenmedien erst am Donnerstag langsam wach wurden, was die Bedeutung der Neuigkeit anging, schoss der Aktienkurs des Konzern schon Mittwochabend im Tradegate-Handel nach oben. In der Spitze erreichte der SDAX-Titel auf Tradegate 0,14 Euro. Im XETRA-Handel am Donnerstag bestätigte sich die ... 4investors-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR