Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

BYD und Geely: Deutliche Probleme zu sehen - Chartanalyse

Bild und Copyright: TunedIn by Westend61 / shutterstock.com.

Bild und Copyright: TunedIn by Westend61 / shutterstock.com.

Nachricht vom 18.10.2018 18.10.2018 (www.4investors.de) - Für die Aktien von BYD und Geely werden die charttechnischen Ausgangslagen problematischer. Wie zuletzt von uns schon mehrfach skizziert hat die BYD Aktie dabei immer noch charttechnisch die etwas bessere Perspektive. Der Grund ist ein nach wie vor stabiler Ausbruch über Hindernismarke um 48,96/49,60 Hongkong-Dollar. Trotz mehrerer Tests in den letzten Tagen konnte sich die BYD Aktie bisher stabil über dieser Marke halten.

Allerdings sind auch Probleme für die Bullen zu sehen: BYDs Aktienkurs kletterte heute zwar bis auf 52,00 Hongkong-Dollar, kam aber an der hier liegenden charttechnischen Hürde nicht weiter voran. Gebildet wird die Zone durch Hindernisse um 51,90/52,60 Hongkong-Dollar mit einem Kernbereich um 52,15/52,30 Hongkong-Dollar. Zudem liegt im BYD Chart an dieser Stelle aktuell die 20-Tage-Linie bei 51,95 Hongkong-Dollar. So bleiben nach unten hin die beiden Zonen um 48,95/49,60 Hongkong-Dollar und bei 50,55/50,55 Hongkong-Dollar die kurzfristig wichtigsten Unterstützungen, während nach oben hin ein Ausbruch über 51,90/52,60 Hongkong-Dollar und bestätigend bei 52,80/53,20 Hongkong-Dollar neue charttechnische Kaufsignale für die BYD Aktie entstehen lassen würde.

Fehlausbruch bei der Geely Aktie


Ein mögliches charttechnisches Kaufsignal war zuletzt auch das Thema bei der Geely Aktie, die heute in der Spitze 14,40 Hongkong-Dollar erreicht. Doch derzeit steht der Titel wieder unter Druck und liegt bei 13,74 Hongkong-Dollar mit 2,14 Prozent im Minus, deutlich unter dem Tageshoch und nur 2 Cent über dem bisherigen Tagestief.

Charttechnisch geht damit ein Fehlausbruch über die charttechnische Hürde bei 14,22/14,30 Hongkong-Dollar einher. Allerdings - und das ist die gute Nachricht - hält bisher eine Unterstützungszone um 13,70/13,80 Hongkong-Dollar dem Druck stand. Untere Ausläufer dieses Bereichs reichen bis 13,53/13,66 Hongkong-Dollar. Ein Rutsch hierunter könnte noch einmal das Baissetief bei 12,84/12,90 Hongkong-Dollar ins Visier bringen. (Redakteur: Michael Barck)

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: BYD Company Limited!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2018 - UniDevice: Noch fehlt es an der Bekanntheit
13.12.2018 - Dr. Hönle: Kurz vor den Zahlen
13.12.2018 - Ekosem-Agrar: Expansion belastet das Ergebnis
13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!
13.12.2018 - DCI setzt auf weiteres Wachstum
13.12.2018 - BASF baut Vorstand um - Kandidaten für den Aufsichtsrat
13.12.2018 - Gigaset: Finanzvorstand Mathys geht
13.12.2018 - SNP meldet: Alle Aktien platziert
13.12.2018 - Traumhaus: Eine besondere Premiere
13.12.2018 - RWE will Vorzugsaktien wandeln


Chartanalysen

13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!
13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?
13.12.2018 - BASF Aktie: Interessanter Chart und attraktive Dividendenrendite
13.12.2018 - Steinhoff Aktie: Erholungsrallye könnte weiter gehen, wenn…
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Start der Erholungsrallye?
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?


Analystenschätzungen

13.12.2018 - E.On Aktie: Skepsis bei Morgan Stanley
13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet
13.12.2018 - BASF Aktie: Kursziele sinken, dennoch gibt es Kaufempfehlungen
13.12.2018 - Fresenius Aktie weiter in Turbulenzen - zu tief gefallen?
13.12.2018 - General Electric Aktie: Ist der Boden gefunden?
12.12.2018 - Euromicron Aktie: Hoffnungen für 2019
12.12.2018 - SNP Aktie: Kursziel wird wegen Kapitalerhöhung deutlich gesenkt
12.12.2018 - Fresenius Aktie: Drei interessante Neuigkeiten
12.12.2018 - Infineon Aktie: Langfristig gute Perspektiven


Kolumnen

13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne
13.12.2018 - DAX: Erholung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
13.12.2018 - Theresa May übersteht das Misstrauensvotum der Tory-Fraktion - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - USA: Inflationsrückgang auf 2,2% gibt Vorgeschmack auf nahe Zukunft! - Nord LB Kolumne
12.12.2018 - Grossbritannien: Theresa May muss sich einem Misstrauensvotum stellen - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR