Netflix Aktie: Was ist denn hier los?

Bild und Copyright: Javen / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Javen / shutterstock.com.

Nachricht vom 17.10.2018 17.10.2018 (www.4investors.de) - Bei der Netflix Aktie hat sich eine charttechnisch interessante Ausgangslage für den heutigen Handel an der Wall Street entwickelt. Nach der jüngsten Abwärtsbewegung von 386,80 Dollar auf 315,81 Dollar konnte der Aktienkurs sich im Umfeld einer starken Unterstützung stabilisieren. Mit der Entwicklung der letzten Tage wurde diese auf 310,93/315,81 Dollar erweitert. Von hier prallte die Netflix Aktie nach oben ab, erreichte gestern in der Spitze 347,95 Dollar und ging mit 346,40 Dollar und knapp 4 Prozent Kursplus aus dem Handel. In der aktuellen Vorbörse in den USA schießt der Aktienkurs regelrecht nach oben und liegt bei 381,51 Dollar.

Gestern schon waren charttechnische Kaufsignale entstanden, die positive Effekte auf die Netflix Aktie haben: Deren Aktienkurs war über diverse charttechnische Hürden im Bereich um 336/343 Dollar geklettert. Die Marken stellen nun Unterstützungen im Fall einer Abwärtsbewegung dar. Doch danach sieht es aktuell gar nicht aus, wie der Blick auf die Vorbörse zeigt.

Kaufempfehlung nach starken Netflix-Quartalszahlen


In das charttechnisch gute Umfeld platzte das Unternehmen mit besser als erwarteten Zahlen zum dritten Quartal. Der Umsatz kletterte von knapp 3 Milliarden Dollar auf knapp 4 Milliarden Dollar und soll im vierten Quartal 2018 knapp 4,2 Milliarden Dollar erreichen. Der US-Streamingdienst hat im dritten Quartal je Netflix Aktie einen Gewinnanstieg von 0,29 Dollar auf 0,89 Dollar verbucht, im laufenden Quartal sollen es 0,23 Dollar sein. Besser als erwartet fiel die Entwicklung der Nutzerzahlen aus, die Netflix von 109,25 Millionen auf 137,1 Millionen steigern konnte. Im laufenden Quartal will man diese auf 146,5 Millionen steigern.

Mit dem Kursanstieg, der sich vorbörslich in den USA abzeichnet, kommen bei der Netflix Aktie wieder starke charttechnische Hürden unterhalb von 386,11/386,80 Dollar ins Visier. Der Hürdenzone vorgelagert ist ein Hindernis bei 373,83/376,81 Dollar. Behalten die Analysten von Goldman Sachs indes Recht, könnte die Netflix Aktie in der nächsten Zeit deutlich über diese Chartmarken hinaus klettern: Man hebt das Kursziel für den Titel von 430 Dollar auf 480 Dollar an und bestätigt die Kaufempfehlung nach den Quartalszahlen. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“
Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2019 - ElringKlinger lässt die Dividende ausfallen
19.02.2019 - Eyemaxx meldet Gewinnsteigerung für 2017/2018
19.02.2019 - Morphosys: Die „Ära Moroney” geht auf ihr Ende zu
19.02.2019 - STEMMER IMAGING: „Wir sind dynamisch ins zweite Halbjahr gestartet“
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Leifheit legt Zahlen für 2018 vor - Gewinn fällt
19.02.2019 - Godewind Immobilien holt sich zweistelligen Millionenkredit
19.02.2019 - GIEAG Immobilien: Nächster großer Mietvertrag
19.02.2019 - Nanogate: Zweistelliger Millionenauftrag aus den USA
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel


Chartanalysen

19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?


Analystenschätzungen

19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?
19.02.2019 - Allianz Aktie: Neue Kaufempfehlung verpufft
19.02.2019 - Mologen: Aktienkurs explodiert - was ist hier los?
18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?


Kolumnen

19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR