BYD Aktie: Das sieht gut aus, dennoch Vorsicht! - Chartanalyse

Bild und Copyright: moonfish8 / shutterstock.com.

Bild und Copyright: moonfish8 / shutterstock.com.

Nachricht vom 15.10.2018 15.10.2018 (www.4investors.de) - Während Geelys Aktienkurs heute erneut Terrain verliert, zeigt sich die BYD Aktie stabil. Aktuell gewinnt der Aktienkurs des chinesischen Autofabrikanten 0,8 Prozent an Wert und notiert bei 50,45 Hongkong-Dollar. Im bisherigen Handelsverlauf zeigen sich Kursschwankungen zwischen 49,50 Hongkong-Dollar und 51,15 Hongkong-Dollar. Das zeigt: Die wichtigen charttechnischen Hindernisse bei 48,95/49,60 Hongkong-Dollar scheinen damit zwar überwunden, so richtig nach oben absetzen konnte sich die BYD Aktie bisher aber nicht. Stattdessen steht derzeit erneut die Zone bei 50,50/50,55 Hongkong-Dollar im Blickpunkt.

Für die BYD Aktie bleibt unser jüngstes charttechnisches Fazit damit weitgehend unverändert. Nach der jüngsten Abwärtsbewegung von 56,40 Hongkong-Dollar auf 46,90 Hongkong-Dollar bleibt der Rebreak über 48,95/49,60 Hongkong-Dollar dominieren. Doch ohne eine Bestätigung mit einem stabilen Ausbruch zurück über 50,55 Hongkong-Dollar bleiben Risiken. Gelingt ein solcher Kursanstieg, wäre der jüngste Rutsch unter 48,05 Hongkong-Dollar als Bärenfalle anzusehen. Ein Ausbruch über 52,10/53,20 Hongkong-Dollar könnte bullishe Signale bestätigen.

Charttechnisch zeigt sich die BYD Aktie damit weiter chancenreicher als Geelys Anteilscheine. Der Weg nach oben ist aber noch nicht gänzlich frei. Ein erneuter Rebreak unter 48,95/49,60 Hongkong-Dollar und das Verlaufstief bei 46,90 Hongkong-Dollar bzw. die hier liegende Supportzone bei 46,60/47,05 Hongkong-Dollar könnte neuen Druck auf BYDs Aktienkurs ausüben. Um 45,10/45,95 Hongkong-Dollar sind noch einmal kleinere Unterstützungen zu sehen, bevor es in Richtung 43,00 Hongkong-Dollar und 39,90/41,00 Hongkong-Dollar nach unten gehen könnte. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Geely Aktie: Enttäuschung, aber…
15.10.2018 - Über die Kursentwicklung der Geely Aktie im heutigen Handel an der Börse in Hongkong dürften einige Anleger enttäuscht sein. Nach dem jüngsten Kursrutsch unter charttechnische Unterstützungen bei 13,70/13,80 Hongkong-Dollar konnten diese zwar zurück erobert werden - heute ging es immerhin bis auf 14,30 Hongkong-Dollar nach oben. Doch der Rebreak zeigt sich wackelig. Aktuell notiert Geelys Aktienkurs an der Börse in Hongkong lediglich bei 13,78 Hongkong-Dollar und damit um 2,13 Prozent unter dem Schlusskurs vom Freitag. Immerhin: Das Tagestief bei 13,66 Hongkong-Dollar und der aktuelle Kurs zeigen, dass die Bewegung auch „nur” ein Pullback an die charttechnische Signalzone sein könnte.

Wie man es auch dreht und wendet: Aktuell könnten nach der Baisse der Geely Aktie von 29,80 Hongkong-Dollar auf Donnerstag erreichte 12,84 Hongkong-Dollar charttechnisch wichtige Weichen gestellt werden. Gelingen stabile Breaks zurück über 13,70/13,80 Hongkong-Dollar und ergänzend übe... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2019 - onoff: Börsenpremiere am Aschermittwoch
21.02.2019 - FCR Immobilien verkauft „Stadtpassage” in Salzgitter
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Dermapharm bringt neue Heuschnupfen-Arzneien auf den Markt
21.02.2019 - RIB Software übernimmt Mehrheit an Levtech
21.02.2019 - Datron hält Dividende konstant - Gewinnanstieg erwartet
21.02.2019 - Datagroup: „Auftragseingang in den vergangenen Monaten war sensationell”
21.02.2019 - Siltronic Aktie stürzt ab - Ausblick verschreckt die Börse
21.02.2019 - Deutsche Telekom hebt Dividende an: In den USA läuft es


Chartanalysen

21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?
20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…
20.02.2019 - Nel Aktie: Die Absturzgefahren werden nicht kleiner
20.02.2019 - TUI Aktie: Schwierigkeiten beim Comebackversuch


Analystenschätzungen

21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Prognose für 2020 steigt an
21.02.2019 - Glencore: Komplizierte Gemengelage
21.02.2019 - Henkel: Investitionen drücken Marge
21.02.2019 - Fresenius Medical Care: Gewinnerwartungen steigen an
21.02.2019 - Aixtron Aktie: Das belastet den Aktienkurs
20.02.2019 - ElringKlinger Aktie: Die Quittung für den Dividenden-Ausfall
20.02.2019 - Fresenius kommt an der Börse gut an - Kaufempfehlungen


Kolumnen

21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - DAX: Bekommen die Käufer nun kalte Füße? - UBS Kolumne
20.02.2019 - EuroStoxx 50: Markante Widerstandszone voraus - UBS Kolumne
20.02.2019 - Nachlassende Nachfragedynamik belastet Rohstoffpreise, langfristig Angebotslücke? - Commerzbank Kolumne
20.02.2019 - DAX lächelt freundlich, Bodenbildung aber keine Euphorie - Donner & Reuschel Kolumne
19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR