Sleepz: Ein großer Sprung nach vorne


Nachricht vom 12.10.2018 12.10.2018 (www.4investors.de) - Die Analysten von SMC-Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Sleepz. Das Kursziel für die Papiere von Sleepz sahen die Experten bisher bei 1,15 Euro. In der heutigen Studie der Experten geht das Kursziel für die Sleepz-Aktien auf 1,25 Euro nach oben.

Mittels einer Wandelanleihe und eines Darlehens holt Sleepz rund 5 Millionen Euro ins Unternehmen. Damit sind die Voraussetzungen für die Übernahmen von Urbanara und Sam Stil-Art-Möbel erfüllt. Das bedeutet für Sleepz einen großen Sprung nach vorne.

Vorstand Oliver Borrmann tritt zum Monatsende ab. Mit einem neuen Team soll es auf einen profitablen Wachstumskurs gehen.

Die Aktien von Sleepz gewinnen am Nachmittag 18,3 Prozent auf 1,23 Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

27.06.2019 - Commerzbank Aktie: Es brodelt unter dem Deckel
27.06.2019 - STS Group AG: „Die Megatrends der Automobilindustrie sind unsere Wachstumschancen“
26.06.2019 - Global Fashion Group muss für IPO-Erfolg alle Register ziehen
26.06.2019 - Spielvereinigung Unterhaching: Aufstieg und schwarze Zahlen
26.06.2019 - Umweltbank will Aktien zu 9,90 Euro ausgeben - Kapitalerhöhung


Chartanalysen

27.06.2019 - Commerzbank Aktie: Es brodelt unter dem Deckel
26.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Eine sehr wichtige Phase
26.06.2019 - Wirecard Aktie: So langsam wird es kritisch…
26.06.2019 - Nel Aktie: Neuer Crashkurs oder mit Schwung Richtung Norden?
26.06.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Kommt es zum großen Knall?


Analystenschätzungen

26.06.2019 - Aurubis: Modell wird angepasst
26.06.2019 - Software AG: Transformation dauert an
26.06.2019 - Brenntag: Syrien sorgt für Kursdruck
26.06.2019 - BMW: Eine überraschende Aussage
26.06.2019 - wallstreet:online: Klares Aufwärtspotenzial beim Kurs


Kolumnen

27.06.2019 - DAX: Enge Kiste dank G20, Irankrise, Zinsphantasie, Zollstreit und Brexit - Donner & Reuschel Kolumne
26.06.2019 - Die Welt wird nicht untergehen, aber das Wachstum wird langsamer - DWS Kolumne
26.06.2019 - Der Topix-Index gewinnt 2019 lediglich 3,3% und bleibt Underperformer - Commerzbank Kolumne
26.06.2019 - EuroStoxx 50: Haben sich die Käufer in der vergangenen Woche verausgabt? - UBS Kolumne
26.06.2019 - DAX: Pullback-Bewegung läuft - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR