Bayer: Viele, viele Kaufempfehlungen

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

11.10.2018, 18:40 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es besteht die Möglichkeit, dass Bayer im Monsanto-Streit in den USA nicht so viel zahlen muss, wie bisher erwartet wird. Ein Gericht erlaubt, dass ein Prozess, in dem Monsanto wegen angeblicher Krebsrisiken zu einer dreistelligen Millionenstrafe verurteilt wird, teils neu aufgerollt wird. Das erhöht die Hoffnung bei Bayer, dass die Strafe deutlich geringer ausfällt oder ganz wegfällt. So oder so sind die jüngsten Aussagen des Gerichts in der Sache ein positives Zeichen für Bayer.

Die Analysten von Bernstein bewerten die Aktien von Bayer nach den jüngsten Entwicklungen weiter mit 89,00 Euro. Das Rating lautet „outperform“. Auch eine Vielzahl von anderen Analysten kommentieren die Ereignisse in den USA. Dabei wird in den meisten Fällen eine Kaufempfehlung ausgesprochen. Bei der UBS liegt das Kursziel für die Bayer-Aktien bei 122,00 Euro, Barclays („overweight“) kommt auf 100,00 Euro, Goldman Sachs und die Commerzbank sehen ein Kursziel von 111,00 Euro. Die einzige Halteempfehlung gibt es im Tagesverlauf von Jefferies mit einem Kursziel von 77,00 Euro.

Die Aktien von Bayer legen am Abend 3,1 Prozent auf 77,32 Euro zu.

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere News zu diesem Thema:

Bayer Aktie: Hoffnung keimt auf - Kaufsignal?

Bayer kann sich in den USA Hoffnungen machen, dass der spektakuläre Schadenersatzprozess gegen Monsanto neu aufgerollt wird. Das lässt die Bayer Aktie am Donnerstag in die Höhe schießen. Bis auf 79,95 Euro klettert der Aktienkurs, der am Nachmittag bei 78,54 Euro mit 4,71 Prozent im Plus liegt und damit zwischenzeitlich etwas von seinem Kursgewinn eingebüßt hat. Für die Bayer Aktie bedeutet dies nach den vorangegangenen starken Kursverlusten, die Mitte September am Tief bei 69,40 Euro in eine Erholungsbewegung mündeten, eine charttechnisch interessante Ausgangslage.

Mit dem ... weiter zur Bayer News



Nachrichten und Informationen zur Bayer-Aktie