Gerry Weber: Weiter mit Verkaufsvotum

11.10.2018 18:20 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Hauck + Aufhäuser bleiben bei der Verkaufsempfehlung für die Aktien von Gerry Weber. Das Kursziel für die Papiere von Gerry Weber sehen die Experten in ihrer aktuellen Studie weiter bei 1,80 Euro.

Die Gesellschaft trennt sich von einer Immobilien in Düsseldorf, dem Showroom-Center „Halle 29“. Der Buchgewinn beim Verkauf liegt bei 18 Millionen Euro. Der Verkauf belegt, wie schwierig die Situation derzeit bei Gerry Weber ist. Operativ bleibt die Entwicklung schwach.

Die Papiere von Gerry Weber geben heute 4,6 Prozent auf 2,815 Euro nach.

Gerry Weber mit News! Immobilie verkauft

Von der stark angeschlagenen Gerry Weber International AG gibt es Neuigkeiten: Der Modekonzern aus dem westfälischen Halle trennt sich nach eigenen Angaben vom Mittwoch von seinem Showroom-Center „HALLE 29” in Düsseldorf. Der Verkaufspreis liege bei rund 36 Millionen Euro, teilt das Unternehmen mit. Käufer der Immobilie ist ein ein Beteiligungsunternehmen der Zech Group GmbH.„Die nicht zum Kerngeschäft der Gerry Weber International AG gehörende Immobilie wird im Rahmen des Performance Programms zur Neuausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges profitables Wachstum veräußert”, begründen die Westfalen ihr Vorgehen. Das Unternehmen befindet sich nach einem schwachen Geschäftsverlauf in einer schwierigen Lage und hat zuletzt die Erstellung eines Sanierungsgutachtens gemäß S6-Standard (IDW S6) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Auftrag gegeben - wir berichteten. „Der nun vollzogene Verkauf der Immobilie gibt uns zudem wesentlichen finanziellen ... diese News vom 10.10.2018 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Gerry Weber

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Gerry Weber

21.02.2020 - Gerry Weber meldet Zahlen und Personalien: Zwei Vorstände gehen
02.01.2020 - Gerry Weber: Ein Neustart
08.07.2019 - Gerry Weber trennt sich von Hallhuber-Mehrheit
18.06.2019 - Gerry Weber: Beobachtung wird beendet
05.04.2019 - Gerry Weber einigt sich mit Arbeitnehmervertretern auf Stellenabbau
01.04.2019 - Gerry Weber: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet
20.02.2019 - Gerry Weber: Neues aus dem Vorstand
08.02.2019 - Gerry Weber: Beginnt der Ausverkauf?
08.02.2019 - Gerry Weber: Aktie weiter mit Verkaufsvotum
07.02.2019 - Gerry Weber: Ralf Weber verkauft Aktien, das Unternehmen vielleicht Hallhuber
28.01.2019 - Gerry Weber Aktie: Experten skeptisch für Sanierungschancen
28.01.2019 - Gerry Weber: Kein gutes Zeichen
25.01.2019 - Gerry Weber: Gericht erlaubt vorläufige Eigenverwaltung
25.01.2019 - Gerry Weber: Jetzt ist es passiert
15.01.2019 - Gerry Weber: Sorge um eine mögliche Insolvenz
14.01.2019 - Gerry Weber schreibt zusätzliche 44 Millionen Euro ab
11.12.2018 - Gerry Weber: Kursziel der Aktie noch einmal gesenkt
07.12.2018 - Gerry Weber meldet operativ einen dreistelligen Millionenverlust
14.11.2018 - Gerry Weber: Was für ein Kursziel
13.11.2018 - Gerry Weber entkommt der Insolvenz - Gewinnwarnung

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.