Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

Heidelberg Pharma: Magenta zieht Option - Neunmonatszahlen vorgelegt

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 11.10.2018 11.10.2018 (www.4investors.de) - Gleich zwei Neuigkeiten kommen am Donnerstag von Heidelberg Pharma AG. Zum einen meldet das Unternehmen, dass der US-Partner Magenta Therapeutics seine Option für die Weiterentwicklung eines Zielmoleküls ausübe. Damit werde die Entwicklung eines darauf basierenden Antikörper-Amanitin-Konjugats im Rahmen einer exklusiven Lizenzierung fortgesetzt, so Heidelberg Pharma. Finanzielle Details zur damit fälligen Meilensteinzahlung nennt Heidelberg Pharma nicht. Beide Unternehmen arbeiten seit März dieses Jahres zusammen.

Zudem hat die Gesellschaft heute eine Zwischenbilanz der ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres gezogen. „Unsere Umsatzzahlen haben sich positiv entwickelt, und wir machen in allen Bereichen des Unternehmens gute Fortschritte. Die Zusammenarbeit mit unseren ATAC-Partnern Takeda und Magenta entwickelt sich vielversprechend”, sagt Jan Schmidt-Brand, Sprecher des Vorstands und Finanzvorstand der Heidelberg Pharma AG. Zudem hat die Gesellschaft ihren Ausblick auf das laufende Jahr konkretisiert, da sich Kostenblöcke ins kommende Jahr verschieben. Beim Umsatz grenzt man die bisherige Prognosespanne auf 3,5 Millionen Euro bis 4,5 Millionen Euro ein. Vor Zinsen und Steuern werde der Verlust zwischen 10 Millionen Euro und 12 Millionen Euro liegen statt bisher erwarteter 12 Millionen Euro bis 16 Millionen Euro. „Die Finanzierung des Unternehmens ist auf Basis der aktualisierten Planung bis ins Jahr 2020 unverändert gesichert”, so der Biotechkonzern, der für 2018 nun einen Finanzmittelbedarf zwischen 10 Millionen Euro und 13 Millionen Euro erwartet.

Für die ersten neun Monate des laufenden Jahres weist das Unternehmen einen Umsatzanstieg von 1,39 Millionen Euro auf 3,05 Millionen Euro aus. Der Verlust auf Basis des Betriebsergebnisses hat sich mit 7,42 Millionen Euro etwas verkleinert. Unter dem Strich weist Heidelberg Pharma einen Neunmonatsverlust von 7,42 Millionen Euro aus nach 7,62 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Aufgrund der höheren Aktienzahl sinkt der Verlust je Anteilschein um rund die Hälfte auf 0,27 Euro. (Redakteur: Michael Barck)


Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Heidelberg Pharma AG: Zwischenmitteilung für die ersten neun Monate 2018

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Heidelberg Pharma AG!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+


Original-News von Heidelberg Pharma AG - DGAP

02.11.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma kündigt Präsentationen von verschiedenen Forschungsergebnissen zur ...
11.10.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG: Zwischenmitteilung für die ersten neun Monate ...
11.10.2018 - DGAP-Adhoc: Heidelberg Pharma AG: Partner Magenta Therapeutics übt Option für die ...
23.08.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG: Partner Telix Pharmaceuticals beantragt Phase-III-Studie für ...
12.07.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma berichtet über das erste ...
26.06.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG: Heidelberg Pharma berichtet über Ergebnisse der ...
30.04.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG: Heidelberg Pharma präsentiert auf anstehenden Konferenzen und ...
22.03.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG: Heidelberg Pharma veröffentlicht Finanzzahlen für das ...
05.03.2018 - DGAP-Adhoc: Heidelberg Pharma AG: Heidelberg Pharma und Magenta Therapeutics unterzeichnen ...
05.03.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG : Heidelberg Pharma und Magenta Therapeutics unterzeichnen ...
01.03.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma schließt Lizenzvertrag mit Universität von Texas MD Anderson Cancer ...
08.01.2018 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG und Advanced Proteome Therapeutics Corporation berichten über ...
21.11.2017 - DGAP-Adhoc: Heidelberg Pharma AG sichert sich rund 34,4 Mio. Euro aus Kapitalmaßnahme ...
21.11.2017 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG sichert sich rund 34,4 Mio. Euro aus Kapitalmaßnahme ...
16.11.2017 - DGAP-Adhoc: Heidelberg Pharma AG gibt Bezugspreis für neue Aktien und Wandlungspreis für ...
13.11.2017 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG gibt Ergebnisse aus einer Forschungskooperation mit der ...
03.11.2017 - DGAP-Adhoc: Heidelberg Pharma AG plant Kapitalmaßnahme zur Finanzierung ihrer ...
26.10.2017 - DGAP-News: Heidelberg Pharma AG: Partner RedHill erhält Orphan Drug-Status für ...
19.10.2017 - DGAP-News: WILEX AG schließt Umfirmierung zur Heidelberg Pharma AG erfolgreich ...
09.10.2017 - DGAP-Adhoc: WILEX AG gibt Änderung der Prognose ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2018 - Biofrontera: Gutachten widerlegt Balaton-Vorwürfe
13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Softing Aktie: Kaufsignal und neue Kooperation
13.12.2018 - Deutsche Industrie REIT: Aktien werden zu 11 Euro ausgegeben
13.12.2018 - Mensch und Maschine übernimmt SOFiSTiK
13.12.2018 - Manz: Neues aus der Autobranche
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?
13.12.2018 - BASF Aktie: Interessanter Chart und attraktive Dividendenrendite


Chartanalysen

13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?
13.12.2018 - BASF Aktie: Interessanter Chart und attraktive Dividendenrendite
13.12.2018 - Steinhoff Aktie: Erholungsrallye könnte weiter gehen, wenn…
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Start der Erholungsrallye?
12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?


Analystenschätzungen

13.12.2018 - Fresenius Aktie weiter in Turbulenzen - zu tief gefallen?
13.12.2018 - General Electric Aktie: Ist der Boden gefunden?
12.12.2018 - Euromicron Aktie: Hoffnungen für 2019
12.12.2018 - SNP Aktie: Kursziel wird wegen Kapitalerhöhung deutlich gesenkt
12.12.2018 - Fresenius Aktie: Drei interessante Neuigkeiten
12.12.2018 - Infineon Aktie: Langfristig gute Perspektiven
12.12.2018 - Wirecard Aktie vor Rallye? Mehr als 60 Prozent Kurspotenzial
11.12.2018 - ABO Invest: Zeichen stehen auf Wachstum
11.12.2018 - Naga Group: Neue Kaufempfehlung und hohes Potenzial
11.12.2018 - Gerry Weber: Kursziel der Aktie noch einmal gesenkt


Kolumnen

13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne
13.12.2018 - DAX: Erholung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
13.12.2018 - Theresa May übersteht das Misstrauensvotum der Tory-Fraktion - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - USA: Inflationsrückgang auf 2,2% gibt Vorgeschmack auf nahe Zukunft! - Nord LB Kolumne
12.12.2018 - Grossbritannien: Theresa May muss sich einem Misstrauensvotum stellen - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - EuroStoxx 50: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
12.12.2018 - DAX: Gegenbewegung läuft an - UBS Kolumne
12.12.2018 - EZB-Sitzung: Ende der Anleihen-Käufe steht bevor - Allianz Global Investors Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR